Laufen57

Betzdorf feiert großes Läuferfest beim 6. Westerwälder Firmenlauf 2016

Start frei zum 6. Westerwälder Firmenlauf 2016 in Betzdorf. Mit über 1.200 Teilnehmern freuten sich die Organisatoren über einen neuen Rekord.

Start frei zum 6. Westerwälder Firmenlauf 2016 in Betzdorf. Mit über 1.200 Teilnehmern freuten sich die Organisatoren über einen neuen Rekord.

Betzdorf. Der 6. Westerwälder Firmenlauf 2016 hat alle bisherigen Teilnehmerrekorde gebrochen. 1.200 Läuferinnen aus Firmen, Laufgruppen, Schulen und Einrichtungen zählten die Veranstalter – so viele Teilnehmer wie noch nie zuvor bei dem Event in der Betzdorfer Innenstadt. Und das Wetter meinte es auch noch gut mit den Sportlern. Hatten die Meteorologen in Teilen Deutschlands Gewitter und Regen vorhergesagt war der Wettergott am Freitagabend ein Betzdorfer Firmenläufer. Gutes Wetter, Läufer in bunten und originellen Outfits, beste Volksfeststimmung unter den vielen Zuschauern am Streckenrand – der Westerwälder Firmenlauf war erneut ein tolles Spektakel und hat trotzdem seine familiäre Atmosphäre behalten. Und das wichtigste für die Organisatoren: Das DRK meldete „keine Vorfälle!“

Beste Stimmung kurz vor dem Start zum 6. Westerwälder Firmenlauf 2016 in Betzdorf. Mit über 1.200 Teilnehmern freuten sich die Organisatoren über einen neuen Rekord.

Beste Stimmung kurz vor dem Start zum 6. Westerwälder Firmenlauf 2016 in Betzdorf. Mit über 1.200 Teilnehmern freuten sich die Organisatoren über einen neuen Rekord.

Und vor dem Start um 19 Uhr glich der Platz vor dem Betzdorfer Rathaus wieder einer Karnevalshochburg. Bunte T-Shirts, schrille Perücken, kreative Outfits – die Teams zeigten wieder viel Kreativität sowie jede Menge Humor. Der Initiator und Moderator des Westerwälder Firmenlaufs, der Eiserfelder Martin Hoffmann von :anlauf Siegen, stellte die Teams den Mitläufern und Zuschauern vor – die Wettbewerbe um den „Originellsten Team-Auftritt“ und den „Originellsten Team-Namen“ sind jedes Jahr ganz besonders beliebt. Den Originellsten Teamauftritt zeigte das Team „Wir wollen Erlebnisse, keine Ergebnisse!!!!“ um Anke Kölsch. In ihren grellbunten Outfits und schrillen Perücken hatte sie die Jury am meisten begeistert. Platz zwei ging an „Mc Vitti & die Calais“ Vitt für‘s Büro und Rang drei landete das Team „Auch Regen kann man mögen!“ – Lauf mit Mel.

FB Betzdorf2 Kopie FB Betzdorf3 Kopie

Bürgermeister Bernd BratoWesterwaldbank-Vorstandssprecher Wilhelm Höser vom Hauptsponsor,  Michael Stern vom Ausdauer-Shop BetzdorfStefan Groß, Vorsitzender des Ausrichters Betzdorfer Turnverein und Chef des Premium Fit in Scheuerfeld sowie Peter Rasche vom Studio Impuls in Daaden wünschten den Läuferinnen und Läufern auf dem Rundkurs vom Rathaus vorbei am Rampenwendel über den Bahnhof und Busbahnhof wieder zum Rathaus zurück, viel Spaß und Erfolg. Nach dem Startschuss setzte sich unter dem Befall der Zuschauer ein riesengroßes Läuferfeld in Bewegung. Es dauerte lange, bis auch die letzten über die Startlinie gelaufen waren.

Dicht an dicht war das Läuferfeld in der Betzdorfer Innenstadt beim 6. Westerwälder Firmenlauf 2016.

Dicht an dicht war das Läuferfeld in der Betzdorfer Innenstadt beim 6. Westerwälder Firmenlauf 2016.

In erster Linie stand der Spaß im Vordergrund und dass die Teilnehmer den auch hatten, konnte man als Zuschauer in den vielen lachenden Gesichtern ablesen. Aber auch diesmal waren natürlich wieder einige Wettkampfläufer der Region mit am Start. Vom Start weg setzten sich Markus Mockenhaupt und Tobias Lautwein ab, der seinem Trainingskollegen auf den ersten Metern noch folgen konnte. Doch dann machte der Wilgersdorfer, der für das Team Fitness und Wellness Club Körperwelt startete, bei dem Slalomlauf vorbei an den dichten Reihen der vielen Hobbyläufer ernst und gewann am Ende in der Zeit von 18:19 Minuten, vor Tobias Lautwein und Mario Piccolini. Schnellste Läuferin war Anja Baldur-Schmidt von den „Zuckerschnecken“ (Diabetologische Praxis Daaden) in 23:50 min.

Die Schnellsten beim 6. Westerwälder Firmenlauf 2016 in Betzdorf (von links):  Tobias Lautwein (2.), Sieger Markus Mockenhaupt, Mario Piccolini (3.) und Johannes Diedershagen (4.).

Die Schnellsten beim 6. Westerwälder Firmenlauf 2016 in Betzdorf (von links): Tobias Lautwein (2.), Sieger Markus Mockenhaupt, Mario Piccolini (3.) und Johannes Diedershagen (4.).

Originellster  Auftritt
1. Team Anke Kölsch * Wir wollen Erlebnisse, keine Ergebnisse!!!!
2. Mc Vitti & die Callis *Vitt für‘s Büro
3. Auch Regen kann man mögen! * Lauf mit Mel

Originellster Teamname
1. Island Runners, Westerwald Werkstätten
2. Speedy GonSCHALLos, Schalltechnische Anlagen GmbH, Hamm
3. Parkett … ist der Renner, Wagner Bodenbelege

Die meisten Teilnehmer
87  Starter IGS Kirchen Lehrer & Schüler
78  Starter Bertha von Suttner Realschule plus Lehrer & Schüler
63  Starter Körperwelt, Betzdorf
62 Starter Westerwald Werkstätten
57 Starter Schäfer-Shop, SSI-Schäfer & Schäfer Logistik
48 Starter Westerwald Bank, Hachenburg
36 Starter Mubea Daaden / Weitefeld
27  Starter DKMS

Originellstes Shirt
1. Integrationsbeirat Betzdorf * Vielfalt Integration gemeinsam gestalten
2. Westerwald Werkstätten , Island Runners
3. Verbandsgemeinde Betzdorf, Die Flotten vom Amt, MS Fusion

Schnellsten Männer:
1. Markus Mockenhaupt (Fitness und Wellness Club Körperwelt) 18:19 min.
2. Tobias Lautwein, Schäfer Shop Activ-Team (SSI Schäfer Shop GmbH ) 18:42 min.
3. Mario Piccolini, AUSDAUER Adrenaline TEAM (Der Ausdauer-Shop) 19:25 min.

Schnellste Frauen:
1.  Anja Baldus-Schmidt, Zuckerschnecken, (Diabetologische Praxis Daaden) 23:50 min.
2. Yvonne Hees, Team Henrich, (Walter Henrich) 23:59 min.
3. Lara Heinemann, Auch Regen kann man mögen! (Lauf mit Mel) 24:07 min.

Siegerehrung beim 6. Westerwälder Firmenlauf Betzdorf 2016 mit Organisator Martin Hoffmann (hintere Reihe rechts), Bürgermeister Bernd Brato (hintere Reihe 3. von links), Westerwaldbank-Vorstandssprecher Wilhelm Höser vom Hauptsponsor (hintere Reihe 4. von links) zusammen mit den Erstplatzierten und Gewinnern für die originellsten T-Shirts, den originellsten Teamname und den originellsten Teamauftritt.

Siegerehrung beim 6. Westerwälder Firmenlauf Betzdorf 2016 mit Organisator Martin Hoffmann (hintere Reihe rechts), Bürgermeister Bernd Brato (hintere Reihe 3. von links), Westerwaldbank-Vorstandssprecher Wilhelm Höser vom Hauptsponsor (hintere Reihe 4. von links) zusammen mit den Erstplatzierten und Gewinnern für die originellsten T-Shirts, den originellsten Teamname und den originellsten Teamauftritt.

Viele Fotos in Kürze HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.