Laufen57

3. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik auf dem Weg zu neuen Ufern

Große Pressekonferenz zum 3. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik am 27./28. August 2016 zugunsten der Mukoviszidose-Regionalgruppe Siegen mit Schirmherrin Sabrina Mockenhaupt, dreifache Olympiateilnehmerin und 40-fache Deutsche Meisterin,  mit Landrat Andreas Müller, Bürgermeister Steffen Mues, Sparkassen-Vorstand Günter Zimmermann, Burkhard Farnschläder (Mukoviszidose-Regionalgruppe) und Martin Hoffmann (Organisator).

Große Pressekonferenz zum 3. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik am 27./28. August 2016 zugunsten der Mukoviszidose-Regionalgruppe Siegen mit Schirmherrin Sabrina Mockenhaupt, dreifache Olympiateilnehmerin und 40-fache Deutsche Meisterin, mit Landrat Andreas Müller, Bürgermeister Steffen Mues, Sparkassen-Vorstand Günter Zimmermann, Burkhard Farnschläder (Mukoviszidose-Regionalgruppe) und Martin Hoffmann (Organisator).

Siegen. Marathon in Siegen? Auf einem Rundkurs fernab der City? 42,195 Kilometer auf einer Rundstrecke die zehn Mal zu laufen ist? Es ist noch gar nicht lange her, da wurde die Idee belächelt und viele Skeptiker unkten: „Das funktioniert nie und nimmer!“ Und es klappt doch! Der Siegener Marathon ist bereits nach kurzer Zeit zu einer Erfolgsgeschichte geworden:  Nach der erfolgreichen Premiere im Jahre 2012, der Steigerung auf mehr als 900 Starter im Jahre 2014 wollen Veranstalter, Sponsoren und Gönner des 3. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik zugunsten der Mukoviszidose Regionalgruppe am 27./28. August 2016 die 1000-Teilnehmer-Marke übertreffen.

Der Erfolg hat in diesem Fall gleich sechs Väter/oder Mütter. Erstens: Eine gute Idee, nämlich Laufen begleitet von Musik an fast jedem Punkt der Strecke. Zweitens: Der Erlös des Events kommt einem sozialen Zweck zugute und dient damit der Allgemeinheit. Drittens: Mit Deutschlands erfolgreichster Langstrecklerin Sabrina Mockenhaupt als Schirmherrin ein medienwirksames Zugpferd. Viertens: Mit der Sparkasse Siegen einen angesehenen und finanzkräftigen Hauptsponsor. Fünftens: Ein hochmotiviertes Organisationsteam unterstützt von den beiden Vereinen TuS Deuz und SG Siegen-Giersberg. Sechstens: Mit dem Kreis Siegen-Wittgenstein und der Stadt Siegen zwei wichtige Unterstützer bei der Gesamtorganisation.

Burkhard Farnschläder von der Mukoviszidose-Regionalgruppe Siegen (hier beim 2. Lauf im Jahre 2014) ist zusammen mit Martin Hoffmann (:anlauf Siegen), Ideengeber und Organisator des Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik.

Burkhard Farnschläder von der Mukoviszidose-Regionalgruppe Siegen (hier beim 2. Lauf im Jahre 2014) ist zusammen mit Martin Hoffmann (:anlauf Siegen) Ideengeber und Organisator des Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik.

Bereits vor Jahren sprach Martin Hoffmann von :anlauf Siegen, der sich als Initiator und Organisator des Siegerländer AOK-Firmenlaufs und des Volksbank-Schülerlaufs mit insgesamt über 16.000 Startern einen Namen gemacht hat, mit Bürgermeister Steffen Mues über die Idee eines Marathonlaufs. „Eine Stadt wie Siegen braucht einen Marathon!“ – und diese Feststellung wurde schnell zum Ziel. Es sollte in Siegen aber nicht der x-te Lauf über die klassische Distanz von 42,195 Kilometern sein, sondern ein besonderer Marathon. Das Konzept: Verbindung von Sport und Kultur sowie sozialem Engagement. In Siegen werden die Läufer begleitet, unterstützt und motiviert von Musik entlang der Strecke. Viele heimische Bands treten auf der großen Hauptbühne an der Siegener Eintracht und an zwei weiteren Stationen auf der Strecke an der sieg-arena auf – die zweitägige Laufveranstaltung wird damit zum Sportevent und Teilnehmer und Zuschauer schätzen die tolle Stimmung gleichermaßen. Im kommenden Jahr soll auch bei der Auswahl der Bands der Inklusionsgedanke eine noch größere Rolle spielen.

Darüber hinaus hatten die „Erfinder“ der „Tollen Lauftage an der Sieg“, Martin Hoffmann von :anlauf Siegen und der Herdorfer Burkhard Farnschläder von der Mukoviszidose-Regionalgruppe Siegen die Idee, mit der Laufveranstaltung die Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose stärker in die Öffentlichkeit zu bringen – und dieser Aspekt hat in der Öffentlichkeit viele Unterstützer gefunden.

Landrat Müller: „Lauf für Alle ist genau der richtige Ansatz“

Der 3. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik wird auch das Thema Inklusion aufgreifen. Landrat Andreas Müller: "Ein Lauf für Alle!"

Der 3. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik wird auch das Thema Inklusion aufgreifen. Landrat Andreas Müller: „Ein Lauf für Alle ist genau der richtige Ansatz“.

Auf der ersten großen Pressekonferenz zum 3. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik am 27./28. August 2016 in den Räumen des Hauptsponsors erklärte Schirmherr Landrat Andreas Müller: „Der Kreis hat bereits Maßnahmen zum Thema Inklusion auf den Weg gebracht. Auf der Basis des ersten Inklusionsberichtes für den Kreis Siegen-Wittgenstein ist eine Kooperation mit Martin Hoffmann entstanden. Unser Ziel ist es, ein Gemeinwesen zu schaffen, an dem jeder teilhaben kann und da ist dieser Lauf für Alle genau der richtige Ansatz.“ Die Erlöse der alle zwei Jahre ausgetragenen Veranstaltung, die von Landrat Müller, Siegens Bürgermeister Steffen Mues und Sabrina Mockenhaupt als Schirmherren unterstützt wird, gehen ausschließlich an die Mukoviszidose Regionalgruppe Siegen. 2012 waren es 14.000 Euro und 2014 bereits 16.000 Euro. Diese Mittel haben zur Unterstützung der Forschung über die heimtückische Krankheit beigetragen.

Tolle Stimmung bei den "Tollen Lauftagen an der Sieg" 2014. Sowohl für die Teilnehmer als auch für die Zuschauer ist das Laufevent "Am Stummen Loch" etwas ganz Besonderes.

Tolle Stimmung bei den „Tollen Lauftagen an der Sieg“ 2014. Sowohl für die Teilnehmer als auch für die Zuschauer ist das Laufevent „Am Stummen Loch“ etwas ganz Besonderes.

Bürgermeister Steffen Mues erklärte: „Der Marathon mit Musik, der ja aus vielen Läufen über unterschiedliche Streckenlängen besteht und für Sportler mit und ohne Behinderung gedacht ist, ist ein Ereignis, das in der Stadt gefehlt hat. Toll, was Martin Hoffmann und Burkhard Farnschläder mit ihren Leuten ins Leben gerufen haben und das darüber hinaus der Erlös für die Mukoviszidose-Gruppe noch für den guten Zweck gedacht ist.“ Terminlich könnte es für das laufbegeisterte Stadtoberhaupt im nächsten Jahr mit einer Teilnahme „eng“ werden. „Ich komme erst an dem Samstag, 27. August aus dem Urlaub zurück und da weiß ich nicht, ob ich rechtzeitig zum Start des Halbmarathons eintreffe, ich hab da noch ‚was gutzumachen…“, so Steffen Mues. Für den Fall, dass es erst mit einem Start am Sonntag klappt, hat Mues Sparkassen-Vorstand Günter Zimmermann herausgefordert: „Wir können ja dann über 2,2 Kilometer beim Jedermannlauf an den Start gehen.“ Zimmermann, in früheren Jahren ein Tischtennisspieler der Spitzenklasse, war beim Lauf 2014 verhindert und versprach jetzt: „Für 2016 sieht es bei mir mit dem Termin für eine Teilnahme deutlich besser aus. Außerdem habe ich bei Bürgermeister Steffen Mues ein Versprechen einzulösen –welche Strecke es wird, mal sehen…“

Zimmermann: „Wir schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe und fördern Sport, Musik und Soziales“

Günter Zimmermann erklärte die Beweggründe für das finanzielle Engagement der Sparkasse beim Siegener Marathon mit Musik: „Für uns als Hauptsponsor überzeugt das Konzept des Marathons mit Musik für einen wirklich guten Zweck. Die Sparkasse Siegen setzt  sich seit je her in verschiedenen gemeinnützigen Zweckbereichen ein für die Region und die Menschen in Siegen, Kreuztal, Netphen, Wilnsdorf und Freudenberg. Bei diesem Engagement hier schlagen wir salopp gesagt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe und fördern Sport, Musik und Soziales bzw. die Aufklärungsarbeit über Mukoviszidose.“ Zimmermann betonte, die Sparkasse wolle auch in Zukunft bei der Veranstaltung dabei sein und sagte wörtlich: „Das können Sie, Herr Hoffmann, als Versprechen mitnehmen!“

Auch Schirmherrin Sabrina Mockenhaupt plant, beim 3. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik zugunsten der Mukoviszidose-Regionalgruppe Siegen mit dabei zu sein. „Ich unterstütze diese Veranstaltung sehr gerne. Wenn ich nach den Olympischen Spielen wieder nach Hause komme, bin ich dabei“, erklärte die 35-jährige Langstrecklerin, deren Ziel die Teilnahme am Olympia-Marathon in Rio de Janeiro ist. Außer der Startzusage will sie einen ganz besonderen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung leisten und sich von einem großen Teil ihrer Pokalsammlung trennen. Die Sieger an der sieg-arena können sich also über die Trophäen freuen, die eine 40-fache Deutsche Meisterin und mehrfache Olympiateilnehmerin zuvor in ihrem Besitz hatte.

Siegener Stadtmeisterschaft im Marathon, Halbmarathon und über 10 Kilometer

Ausrichter Martin Hoffmann ist für die Veranstaltung 2016 zuversichtlich: „Wir hoffen, dass wir die Zahl von 918 Meldungen aus dem Jahre 2014 auf über 1.000 steigern können.“ Damit das gelingt, sind ein paar Neuerungen eingebaut. So wird es erstmals jenseits von einer Vereinszugehörigkeit für Siegener Bürger eine Stadtmeisterschaft im Marathon, Halbmarathon und über 10 Kilometer mit einer eigenen Wertung und Preisen geben. Als Bürgermeister Mues das hörte, war er gleich Feuer und Flamme: „Die Pokale dafür stifte ich!“.

Idealer Test für den Köln-Marathon 2016

Erstmals wird es 2016 die „Inklusiven Lauf- und Musiktage an der sieg-arena“  geben. Die Lauftage sollen eine Veranstaltung werden, bei der jedem Menschen die Möglichkeit der Teilnahme, unabhängig von Herkunft und Alter, ob mit oder ohne Behinderung, gegeben wird. Im Sinne der Inklusion wird es bei keinem Wettbewerb mehr eine Unterscheidung zwischen Behinderten und Nicht-Behinderten geben. Erstmals wird es im nächsten Jahr bei den Staffeln im Halbmarathon und Marathon eine Wertung für Familien und Firmen geben. Darüber hinaus wollen die Veranstalter durch gezielte Werbung mehr Starter an die sieg-arena locken und bieten im Vorfeld zum Deuzer Pfingstlauf, dem Biggesee-Marathon und dem Köln-Marathon Testläufe/Vorbereitungsläufe an. So soll auch der Lauf über 29,5 Kilometer als Testlauf für den Köln-Marathon am 2. Oktober 2016 auswärtige Läufer nach Siegen locken.

Weihnachtsgeschenk für Last-Minute-Käufer: Gutschein für Startplatz

Kaum ist das Anmeldeportal geöffnet, sind bereits die ersten Läufer zu den Lauftagen am 27./28. August 2016 angemeldet. Für die Last-Minute-Weihnachtsgeschenke-Käufer gibt es in dieser Woche noch ein besonderes Angebot: Warum nicht einen Gutschein für einen Startplatz verschenken? Und hier bekommt man die Tickets: info@siegen-marathon.de

Unter der gleichen E-Mail-Adresse können sich auch Musikgruppen melden, die im nächsten Jahr im Rahmen der Veranstaltung an der sieg-arena auftreten wollen. Weitere Infos unter: www.siegen-marathon.de

2. Siegener Sparkassen-Marathon 2014
BERICHT  / FOTOS

3. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik 27./28.08.2016 zugunsten der Mukoviszidose-Gruppe Siegen

Veranstalter
Mukoviszidose Regionalgruppe Siegen e.V.

Mitveranstalter
TuS Deuz e.V., SG Siegen-Giersberg e.V.

Ausrichter
:anlauf  Siegen, Martin Hoffmann

Schirmherrschaft
Landrat des Kreis Siegen-Wittgenstein Andreas Müller
Bürgermeister der Stadt Siegen Steffen Mues
Deutschlands beste Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt

Strecke
Die Läufe finden auf der sieg-arena, Siegens beleuchtete Laufstrecke in der Innenstadt, statt. (Start- Wechsel- Zielbereich: Stumme Loch Weg)
Die Strecke ist ein flacher Radweg an der Sieg.
Die Wettbewerbe Marathon, Halbmarathon, Marathon-Test werden auf der großen Siegrunde (4,2195 km) ausgetragen; die anderen Wettbewerbe finden auf der 2,2 km Runde statt.

Die Strecken sind amtlich vermessen und somit bestenlistentauglich!

Zeitplan
Samstag, 27.8.2016
15.30 Uhr 10 km Lauf
16.45 Uhr Handbike Demonstrationswettbewerb
17.45 Uhr Siegerehrung 10 km Lauf
18.00 Uhr Halbmarathon (21,0975 km)
18.00 Uhr Halbmarathon – Staffel (5 x 4,2195 km)
20.30 Uhr Siegerehrungen
ab 20.30 Uhr Marathon – Vorabendparty

Sonntag, 28.8.2016
8.30 Uhr Marathon (42,195 km)
8.30 Uhr Marathonstaffel (5 x 8,439 km)
8.30 Uhr Der Herbstmarathon-Test (29,5 km)
13.20 Uhr Bambini Lauf (500 Meter)
13.30 Uhr Jedermannlauf (1 x 2,2 km)
13.30 Uhr Schülerlauf (1 x 2,2 km)
14.00 Uhr Siegerehrungen

Da die Strecke nur eine begrenzte Starterzahl zulässt, kann aufgrund der Anmeldungen ein Teilnehmerlimit pro Wettbewerb festgelegt werden. (Wer beim Marathon länger als das Zeitlimit von 5 Stunden benötigt, kann am Frühstart um 7.00 Uhr teilnehmen)

Anmeldungen
Sind unter www.siegen-marathon.de oder per Fax unter: 0271/3826804 Anmeldungen möglich. Meldebestätigungen werden per Mail verschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen über die Cookies die gesetzt werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen