Laufen57

Hitzeschlacht beim 21. Büscher Waldlauf

Start frei zum 21. Büschergrunder Volkslauf – 2. Lauf zur Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2017

Freudenberg-Büschergrund. Der 21. Büscher Waldlauf, 2. Wertungslauf in der Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2017, wurde für die Läuferinnen und Läufer zu einer Hitzeschlacht. Temperaturen von knapp unter 30 Grad – im Schatten wohlgemerkt! – forderten von den Sportlern alles ab. Sieger im Hauptlauf über die anspruchsvollen 10 Kilometer wurden Timo Böhl (Team TVE Netphen) in 35:39 Minuten und Silke Schneider-Münker (TG Grund) in 43:33 Minuten.

Fotogalerie mit 270 Bildern

Es war wahrlich kein Wetter für sportliche Höchstleistungen. War es im Vorjahr bei Temperaturen von um die 25 Grad schon mächtig warm, so legte Petrus diesmal noch eine Schippe drauf. Zum Start des Hauptlaufs über 10 Kilometer um 14 Uhr näherte sich die Quecksilbersäule der 30-Grad-Marke. Für die Läufer wurde der Wettkampf über die anspruchsvolle Strecke oberhalb des Sportzentrum „Eicherseite“ mit immerhin 135 Höhenmetern zu einer echten Strapaze. Die Hitze brachte die Volksläufer an ihre Grenzen. Die Organisatoren, die auf der Strecke einige Wasserstellen eingerichtet hatten, konnten von Glück sagen, dass das DRK nur einmal mit dem Rettungswagen ausrücken musste, nach kurzem Helfereinsatz jedoch wieder ohne Blaulicht Richtung Ziel fuhr. Im Ziel herrschte dann am Krombacher-Stand Hochbetrieb. Das Hitzerennen soeben überstanden drängelten sich die Läufer in Viererreihen nebeneinander an der Getränkeausgabe, um möglichst schnell einen Becher Kühles hinunterzukippen.

Großer Teilnehmerrückgang

21. Büschergrunder Volkslauf – 2. Lauf zur Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2017. In diesem Jahr waren mit 442 Startern deutlich weniger Teilnehmer mit dabei…

Es wird wohl vor allem an den Temperaturen gelegen haben, dass in diesem Jahr deutlich weniger Teilnehmer zum 21. Büscher Waldlauf kamen. Waren es im Vorjahr  535 Läuferinnen und Läufer, Schüler Bambini sowie Nordic Walker (2015: 496 / 2014: 546) so zählten die Organisatoren diesmal mit 442 Teilnehmern fast 100 Sportler weniger. Für den ausrichtenden TV Büschergrund und sein Helferteam war jedoch noch wichtiger, dass es bei diesen Extrembedingungen keine Vorfälle gab. Da die Temperaturen bereits in den Vorjahren recht hoch waren, sollten sich die Veranstalter künftig auf einen späteren Startzeitpunkt verständigen, um so der Mittagshitze von 14 bis 15 Uhr aus dem Wege zu gehen.

Sieger Timo Böhl distanziert Konkurrenz mit einer Minute

21. Büschergrunder Volkslauf – 2. Lauf zur Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2017. Hier der spätere Sieger Timo Böhl vom Team TVE Netphen.

Das Maß der Dinge im Hauptlauf über 10 Kilometer war diesmal der Bad Berleburger Timo Böhl (Team TVE Netphen), der damit Vorjahressieger und Vereinskollege Tobias Lautwein ablöste. Triathlet Böhl hatte nur auf den ersten drei Kilometern Begleitung, danach lief der Wittgensteiner ein einsames Rennen, hatte im Ziel fast eine Minute Vorsprung vor Tobias Schmechel (TuS Deuz/36:37) und wartrotz der schweren Bedingungen in 35:39 Minuten nur 24 Sekunden langsamer als Sieger Tobias Lautwein im Vorjahr. Hinter Timo Böhl und Tobias Lautwein folgten Amanuel Jakob (TuS Deuz/37:57), Viktor Horch (38:00), Torben Henrich (TuS Erndtebrück/38:19) und Julian Göbel (SC Rückershausen/39:20). Ein gutes Rennen lief auch der in diesem Jahr 16-jährige Birger Hartmann vom VfL Bad Berleburg in 40:24 Minuten.

Silke Schneider-Münker erneut siegreich

21. Büschergrunder Volkslauf – 2. Lauf zur Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2017. Hier die spätere Siegerin Silke Schneider-Münker.

Bei den Frauen gewann wie bereits beim Volkslauf in Erndtebrück, der ersten Station der Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup, Silke Schneider-Münker (TG Grund). Auch die 39-Jährige enteilte der Konkurrenz und hatte wie Timo Böhl im Ziel fast eine Minute Vorsprung vor der Zweitplatzierten Maria Espeter vom TV Laasphe (44:28).

Antonio di Teodoro gewinnt Jedermanlauf

21. Büschergrunder Volkslauf – 2. Lauf zur Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2017. Antonio di Teodoro lief über 5 Kilometer der Konkurrenz weit davon.

Im Lauf über 5 Kilometer hatte auch Antonio di Teodoro mehr als eine Minute Vorsprung vor seinen Verfolgern. Der 45-jährige Langstreckler der LG Kindelsberg Kreuztal gewann souverän in 18:49 Minuten vor Felix Lange vom TuS Erndtebrück (19:53) und Carsten Breitenbach (Freudenberg/20:38). Breitenbach, der vor 20 Jahren den immer noch gültigen Siegerlandrekord im Marathon von 2:21:36 Stunden aufstellte, hat nun wieder etwas mehr Zeit fürs Training und will bei einigen Volksläufen an den Start gehen. Schnellste Läuferin über 5 Kilometer war Judith Hacker von RW Hünsborn in 21:31 Minuten.

21. Büschergrunder Volkslauf – 2. Lauf zur Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2017. Der Siegerlandrekordhalter im Marathonlauf, Carsten Breitenbach, auf dem Weg zum Ziel über 5 Kilometer.

Ergebnisse

10 Kilometer Hauptlauf          

Männer

Hauptklasse: 1. Timo Böhl (Team TVE Netphen) 35:39; 2. Amanuel Yakob (TuS Deuz) 37:57; 3. Torben Henrich (TuS Erndtebrück) 38:19.

M30: 1. Joschka Knipp (RK Kreuztal) 43:27; 2. Folker Schepp (Siegen-Weidenau) 44:02; 3. Hendrik Kaufmann (TSG Helberhausen) 44:13.

M35: 1. Viktor Horch 38:00; 2. Tim Werthebach 43:51; 3. Pablo Edo (TuS Müsen) 44:10.

M40: 1. Tobias Schmechel (TuS Deuz) 36:37; 2. Lars Brandenburger (TuS Deuz) 40:55. 3. Harald Treude (SV Lützel) 41:57.

M45: 1. Frank Queißer (TuS Müsen) 39:35; 2. Ingo Schneider (TG Grund) 39:50; 3. Udo Menn (TSG Helberhausen) 41:20.

M50: 1. Manuel Tuna (TSG Helberhausen) 41:42; 2. Frank Lauber (VfL Bad Berleburg) 42:27; 3. Bernd Grafe (TuS Müsen) 43:34.

M55: 1. Eberhard Kießler (VfL Bad Berleburg) 43:24; 2. Horst Grübener (TuS Deuz) 45:43; 3. Andreas Wahl (VfL Bad Berleburg) 46:06.

M60: 1. Paul Achenbach (TV Büschergrund) 47:57; 2. Roland Heine (ASC Weißbachtal) 50:14; 3. Bernd Schmidt (SC Rückershausen) 51:02.

M65: 1. Rainer Müller (TuS Deuz) 45:17; 2. Günter Henze (TV Attendorn) 48:48; 3. Bodo Heine (ASC Weißbachtal) 54:41.

M70: 1. Jürgen Ebers (RSG Hollekussen) 1:00:11; 2. Prof.Dr.Wolfgang Maurer 1:01:53; 3. Hansgerd Schreiber (TV Eichen) 1:02:07.

M75: 1. Werner Stöcker (TuS Erndtebrück) 50:44.

M80: 1. Heinz Wagner (VfL Wehbach) 1:07:45.

Frauen
Hauptklasse: 1. Maria Espeter (TV Laasphe) 44:28; 2. Tina Willert (SV Lützel) 45:16; 3. Vanessa Oster (TuS Deuz) 46:10.

W30: 1. Lara Hoffmann (TV  Büschergrund) 50:34; 2. Sabine Bruch (Netphen) 53:11; 3. Ingrid Hofmann (SG Siegen-Giersberg) 1:05:24.

W35: 1. Silke Schneider-Münker (TG Grund) 43:33; 2. Julia Rosenthal (TV Büschergrund) 48:01; 3. Katrin Di Teodoro (TV Eichen) 49:00.

W40: 1. Astrid Grafe (TuS Müsen) 48:15; 2. Susanne Homrighausen (VfL Bad Berleburg) 50:46; 3. Ramona Winkel (TV Büschergrund) 51:27.

W45: 1. Almuth Menn (TSG Helberhausen) 48:22; 2. Doris Löhr (VfL Wehbach) 54:52; 3. Anja Schneider-Schaffar. (ASC Weißbachtal) 55:39.

W50: 1. Kerstin Hofius (TuS Müsen) 54:51; 2. Elke Göbel (SC Rückershausen) 54:57; 3. Maria Henrichs (TuS Bilstein) 55:11.

W55: 1. Birgit Brutzer (Skiclub Olpe) 52:27; 2. Cornelia Weber (Bad Berleburg) 56:28; 3. Csilla Weber (TV Eichen) 1:00:11.

W60: 1. Conny Wagener (LC Diabue Eschenburg) 48:47; 2. Juliane Scheel (TSG Helberhausen) 51:37; 3. Christa Siller (TV Langenholdinghausen) 53:34.

W65: 1. Ulrike Schröter (TuS 08 Bilstein) 1:03:44.

7 Kilometer Walking               

Männer: 1. Hajo Siewer (Skiclub Olpe) 46:13; 2. Mario Sonneborn (TSV Aue-Wingeshausen) 49:26; 3. Michael Kühn (TuS Dahlbruch) 49:56.

Frauen: 1. Sandra Hartmann (VfL Bad Berleburg) 51:18; 2. Elke Kulfanek (FC Weidenhausen) 53:00; 3. Heike Jung (ASC Weißbachtal) 53:26.

5 Kilometer Jedermannlauf/Jugend

Männer
MU18: 1. Felix Friedrich (TuS Erndtebrück) 21:28; 2. Till Hartmann (VfL Bad Berleburg) 23:35; 3. Mika Bertelmann (ASC Weißbachtal) 25:43.

MU20: 1. Felix Lange (TuS Erndtebrück) 19:53; 2. Thorben Fuchs (TSG Helberhausen) 28:43.

Männer: 1. Antonio Di Teodoro (LG Kindelsberg Kreu.) 18:49; 2. Carsten Breitenbach (Freudenberg) 20:38; 3. Kim Randolf Schürbusch (:anlauf) 21:01.

Frauen
WU18: 1. Rebekka Rückes (TuS Deuz) 23:04; 2. Ann-Kristin Wiese (CVJM Siegen Sg) 24:06; 3. Sina Uebach (Freudenberg) 24:20.

WU20: 1. Davina Bohn (TuS Deuz) 22:24; 2. Anna Luisa Born (VfL Bad Berleburg) 28:54; 3. Anna Sophie Oster (TuS Deuz) 31:28.

Hauptklasse: 1. Judith Hacker (ROT Weiß Hünsborn) 21:31; 2. Chantal Klinkhammer (Flipflopjoggerschock) 23:59; 3. Anna Hoof (:anlauf) 24:50.

2 Kilometer Schülerlauf

Schüler
MU10: 1. Rico Wickenhöfer (TuS Erndtebrück) 8:57; 2. Janne El. Brandenburger (Skiclub Girkhausen) 9:07; 3. Marcel Dickhaut (SC Rückershausen) 9:18.

MU12: 1. Noah Müller (TuS Erndtebrück) 8:06; 2. Paul Bernshausen (SC Rückershausen) 8:19; 3. Tobias Böhl (SC Rückershausen) 8:21.

MU14: 1. Ansgar Klein (VfL Bad Berleburg) 7:44; 2. Jonas Schmidt (SC Rückershausen) 8:22; 3. Phillip Hansmann (VfL Bad  Berleburg) 9:09.

MU16: 1. Damian Dreßler (TV Laasphe) 7:28; 2. Kenau Stöcker (TuS Erndtebrück) 7:59; 3. Lukas Simon Schäfer (CVJM Siegen Sg) 8:12.

Schülerinnen

WU10: 1. Sophia Bergen (TuS Erndtebrück) 9:38; 2. Erna Uebach (CVJM Niederndorf) 10:02; 3. Emma Schneider (ASC Weißbachtal) 10:29.

WU12: 1. Tessa Felbinger (ASC Weißbachtal) 8:08; 2. Charlotte Weigand (ASC 1990 Breidenbach) 8:17; 3. Tabitha Rückes (TuS Eisern) 8:56.

WU14: 1. Mailin Dickhaut (TuS Erndtebrück) 8:42; 2. Elisa Bergen (TuS Erndtebrück) 9:05; 3. Katrin Stuchlik (TV 08 Feudingen) 9:18.

WU16: 1. Mattea Mittler (ASC Weißbachtal) 7:53; 2. Lina Otto (ASC Weißbachtal) 7:59; 3. Susanna Mittler (ASC Weißbachtal) 8:10.

21. Büschergrunder Volkslauf – 2. Lauf zur Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2017

21. Büschergrunder Volkslauf – 2. Lauf zur Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2017

Alle Ergebnisse – HIER
270 Fotos – HIER

Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2017

1. Lauf: Erndtebrück – Bericht / Fotos
2. Lauf: Büschergrund – Bericht / Fotos

Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2016

1. Lauf: 38. Erndtebrücker Volkslauf – Bericht / Fotos
2. Lauf: 20. Büschergrunder Waldlauf – Bericht / Fotos
3. Lauf: 34. Eichener Kindelsberglauf – Ergebnisse
4. Lauf: 16. Bad Berleburger Citylauf – Bericht / Fotos
5. Lauf: 44. Aue-Wingeshäuser Rothaar-Waldlauf  – Ergebnisse
6. Lauf: 19. Helberhäuser HauBerg-Lauf – Bericht / Fotos

Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2015

1. Lauf:  37. Erndtebrücker Volkslauf – BERICHT / FOTOS
2. Lauf:  19. Büschergrunder Waldlauf – BERICHT / FOTOS
3. Lauf:  NRW-Turnfest-Lauf – BERICHT / FOTOS
4. Lauf:  33. Eichener Kindelsberglauf – BERICHT / FOTOS 
5. Lauf:  15. Bad Berleburger Citylauf – BERICHT FOTOS
6. Lauf:  43. Aue-Wingeshäuser Rothaar-Waldlauf – ERGEBNISSE
7. Lauf:  18. Helberhäuser HauBerg-Lauf – BERICHT / FOTOS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen über die Cookies die gesetzt werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen