Laufen57

Sabrina Mockenhaupt muss DM-Start verletzt absagen

Sabrina Mockenhaupt musste ihren Start bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Kassel aufgrund einer Muskelverletzung überraschend absagen.

Sabrina Mockenhaupt musste ihren Start über 5.000 Meter bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Kassel aufgrund einer Muskelverletzung überraschend absagen. Fotomontage: Frank Steinseifer

Kassel. Die Verletzungsserie von Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) reißt nicht ab. Nach überstandener Fuß-OP und einem verletzungsbedingten Rückschlag vor dem Jahreswechsel musste die 35-jährige Obersdorferin nun überraschend ihren Start bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Kassel über 5.000 Meter aufgrund einer Muskelverletzung absagen. Bitter, ist damit doch eine weitere Chance auf die Olympia-Norm dahin.

Auf ihrer Facebook-Seite schrieb „Mocki“ ihren Fans am Sonntagmorgen: „Leider muss ich heute meinen Start bei den Deutschen Meisterschaften über 5.000 Meter absagen. Ich habe eine Muskelzerrung, die wahrscheinlich auf einen Nerv drückt und mir schnelle Schritte gerade verwehrt. Möchte dies aber erstmal ärztlich genau abklären lassen und heute kein Risiko eingehen.“

Nun ist eine Muskelverletzung keine großartige Sache und auch nicht unbedingt langwierig. Doch die Verletzung kommt für Deutschlands erfolgreichste Langstrecklerin zur Unzeit – denn die Zeit bis zu den Olympischen Spielen in Rio wird knapp und das noch dringend benötigte Ticket rückt wieder in die Ferne. Jetzt bleibt Sabrina Mockenhaupt wohl nur noch eine letzte Chance, die Norm über 10.000 Meter für die Olympischen Spiele 2016 von 32:15 Minuten zu knacken: Bei den Leichtathletik-Europameisterschaft vom 6. bis 10. Juli 2016 in Amsterdam.

Deutsche Meister mit Olympia-Norm sind sofort für Olympia qualifiziert

Mit ihrem Sieg bei den 40. Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften in Bad Liebenzell im April und dem Gewinn des 42. Deutschen Meistertitels bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000 Meter Anfang Mai in Celle in der Siegerzeit von 32:40,80 min. gelang „Mocki“ ein starkes Comeback und auch gleich zwei Mal die Norm für die EM. Nach guten Trainingswochen und einem Höhentrainingslager in Sankt Moritz boten die Deutschen Meisterschaften in Kassel nun eine der letzten wenigen Chancen, das Ticket für ihre vierten Olympischen Spiele zu lösen, denn der erste Nominierungstermin des DOSB und des DLV ist der 28. Juni 2016. Das Kriterium für die Deutschen Meisterschaften: Die Deutschen Meister, die auch die Olympia-Norm unterbieten, erhalten sofort die Fahrkarte für Rio. Und so hatte Sabrina Mockenhaupt die Chance, sich mit dem DM-Titel über 5.000 Meter und einer Siegerzeit von unter 15:24 Minuten (Norm) den Startplatz für Olympia zu sichern. Durch die Muskelverletzung und die Startabsage ist nun die Chance dahin…

Letzter Nominierungstermin ist der 12. Juli

Doch eine Möglichkeit bleibt Sabrina Mockenhaupt noch, denn der letzte Nominierungstermin ist der 12. Juli 2016. Wenn sie also bei den Leichtathletik-Europameisterschaft vom 6. bis 10. Juli in Amsterdam über 10.000 Meter unter 32:15 Minuten läuft, ist das 1,55 Meter kleine Leichtgewicht zum vierten Mal bei Olympia dabei. Sabrina Mockenhaupt via Facebook: „Ich gebe im Hinblick auf Rio noch nicht auf, denn ich habe die letzten Wochen wieder gut trainieren können. Also, drückt mir die Daumen, dass alles halb so wild ist mit der Verletzung. Ich drücke heute allen DM-Teilnehmern die Daumen und werde am TV mitfiebern.“

Blick zurück:

Bericht Halbmarathon-DM
Bericht 10.000 Meter Celle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen über die Cookies die gesetzt werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen