Laufen57

Tobias Schmechel und Stefanie Osthoff gewinnen Ausdauer-Cup-Lauf in Mudersbach

Lauf um die Giebelwaldhalle in Mudersbach – 4. Lauf zum Ausdauer-Cup 2018

Mudersbacher Straßenlauf – 4. Lauf Ausdauer-Cup 2018. Bei seinem Sololauf war Tobias Schmechel vom TuS Deuz konkurrenzlos. Er siegte über 10 Kilometer mit über zwei Minuten Vorsprung auf die Konkurrenz.

Mudersbach. Insgesamt 234 Teilnehmer zählten die Veranstalter der DJK Jahnschar Mudersbach beim Mudersbacher Straßenlauf Rund um die Giebelwaldhalle – zugleich der vierte von zehn Wertungsläufen zum Ausdauer-Cup 2018. Bei warmem Sommerwetter und Temperaturen von 26 Grad siegte bei den Männern beinahe konkurrenzlos Tobias Schmechel vom TuS Deuz in 36:37 Minuten mit über zwei Minuten Vorsprung.  Bei den Frauen war der Sieg hingegen hart umkämpft. Im Ziel lag Stefanie Osthoff (SG Wenden) in 40:07 Minuten 15 Sekunden vor der Vorjahressiegerin Kathi Schäfers vom TuS Deuz.

Wetterkapriolen gab es beim Lauf Rund um die Giebelwaldhalle schon oft – und da war alles dabei: Sintflutartige Regenfälle im Jahr 2014, strömender Starkregen 2016, angenehme Bedingungen mit 20 Grad im Vorjahr. Am Samstagnachmittag hatten die 234 Läuferinnen und Läufer (inklusive 16 Bambini) richtig schwere Bedingungen beim 4. Wertungslauf zum Ausdauer-Cup 2018: 26 Grad im Schatten, einzig und allein ein leichter Wind sorgte für etwas Kühlung auf der bekannt schweren Strecke im Ort kurz hinter der Landesgrenze. Der Straßenlauf in Mudersbach ist bei den Volksläufern berüchtigt, gilt es doch einen kräftezehrenden „Paris–Roubaix-Kopfsteinpflaster-Anstieg” zu bewältigen. Im Hauptlauf über 10 Kilometer müssen die Sportler fünf Mal den quälend anstrengenden Anstieg hinauf zur Giebelwaldhalle emporklettern. Das bedeutet: fünf Mal fluchen, fünf Mal darauf hoffen, dass die wenigen Zuschauer an der Strecke mit ihrem Beifall ein paar Kräfte freisetzen.

Mudersbach als 4. Lauf
zum Ausdauer-Cup 2018

Ob austrainierter Top-Läufer, oder doch nur Hobbysportler mit gelegentlichen Wettkampf-Ambitionen, hier kommen alle an ihre physischen Grenzen. So brauchte der ehemalige Spitzenmittelstreckler Sven Daub (SG Wenden) als Drittplatzierter nach dem Zieleinlauf auch fast eine halbe Stunde, um wieder richtig zu sich zu kommen. Der Wilgersdorfer hatte in den letzten Monaten nur wenig Trainingskilometer absolviert und bereits beim zweiten Cup-Lauf in Kirchen Anfang Mai mit der Hitze Probleme bekommen. Diesmal reichte die Kraft nichtmal mehr für ein gemeinsames Siegerfoto. „Macht das Bild ohne mich“, hechelte der 37-Jährige, der im Schatten versuchte, seinen Kreislauf wieder unter Kontrolle zu bringen.

Lauf um die Giebelwaldhalle in Mudersbach – 4. Lauf zum Ausdauer-Cup 2018

Mudersbacher Straßenlauf – 4. Lauf Ausdauer-Cup 2018. Auch wenn’s schwer fällt, schnell noch ein Lächeln für den Fotografen…

Ohne sichtliche Anstrengung lief hingegen Tobias Schmechelleichtfüßig über den anspruchsvollen Kurs. Der Langstreckler des TuS Deuz, der zu seinen besten Zeiten die 10 Kilometer unter 33 Minuten lief, hatte diesmal keine Konkurrenz zu fürchten. So fehlten Vorjahressieger Jonas Winkel(TuS Deuz/35:24 min.), der Zweitplatzierte des Jahres 2017, Tobias Lautwein (damals noch Team TVE Netphen/36:05 min.), der sich mittlerweile dem Extremhindernislauf verschrieben hat – und auch die Sieger der Vorjahre, Nils Schäfer (2016: 34:35) und Markus Mockenhaupt(2015: 33:52), der nun zum Triathlon gewechselt ist, waren diesmal nicht dabei. Schmechels Solo-Ritt war nach 36:37 Minuten beendet, weit über zwei Minuten hatte er seine Verfolger distanziert. Im Ziel freute er sich dann mit dem Zweitplatzierten, dem bislang noch unbekannten Aleksei Nesterov aus Burbach (38:51 min.). „Darf ich vorstellen, das ist unser Neuzugang beim TuS Deuz…“, verriet Tobias Schmechel dem SZ-Reporter. Hinter dem Drittplatzierten Sven Daub blieben mit Sascha Söhngen (VfL Wehbach/39:01), Bert Schmal(TuS Deuz/39:04) und Christian Becker (CLV Siegerland/39:08) nur noch drei weitere Läufer unter der 40-Minuten-Marke. Waren es im Vorjahr noch zehn Sportler, so sind es in diesem Jahr nur sechs im Club „Sub 40“.

Lauf um die Giebelwaldhalle in Mudersbach – 4. Lauf zum Ausdauer-Cup 2018

Mudersbacher Straßenlauf – 4. Lauf Ausdauer-Cup 2018. Thomas Schönauer (links) hatte Runde für Runde Tempoarbeit geleistet für seine Vereinskameradin Stefanie Osthoff (rechts). Im Ziel lag die Läuferin der SG Wenden 15 Sekunden vor der  Vorjahressiegerin, der Niederscheldenerin Kathi Schäfers vom TuS Deuz.

Völlig unbekannt war die Strecke in Mudersbach für Stefanie Osthoff, Tochter von SG-Wenden-Lauftrainer Egon Bröcher. „Boah, ganz schön anstrengend das Ding hier heute“, pustete die 32-jährige Sauerländerin am Getränkestand im Ziel. Ihr Trainingskollege Thomas Schönauer hatte ihr Runde für Runde Tempoarbeit geleistet – dem Duo auf den Fersen lag die Niederscheldenerin Kathi Schäfersvom TuS Deuz. Die 34-Jährige Vorjahressiegerin war 2017 das erste Mal in Mudersbach gestartet und wusste somit, wie anstrengend die Bergpassage ist und was auf sie zukommt. Stefanie Osthoffgewann schließlich in starken 40:07 Minuten, 15 Sekunden dahinter folgte Kathi Schäfers, die nur drei Sekunden langsamer war als im Vorjahr.

Ulrich Gans mit
81 Jahren der
älteste Läufer

Ältester Läufer im Hauptlauf war der 81-jährige Ulrich Gans auf Platz 100 im insgesamt 112-köpfigen Teilnehmerfeld. Auf die Frage nach seinem körperlichen Befinden nach der Strapaze über 10 schwere und warme Kilometer antwortete er: „Mir geht es sehr gut. Ich habe heute nicht alles gegeben, ich will am morgigen Sonntag noch nach Trier.“ Bei den Südwestdeutschen- und Rheinland-Meisterschaften der Senioren will er sich wieder den Titel über 5.000 Meter holen. Wie gesagt, der Mann ist Einundachtzig! Ein Geburtstagskind gab es diesmal auch: Tineke Kring (CLV Siegerland) wurde 26 Jahre alt – nach ihrem Geburtstagsläufchen über schweißtreibende 10 Kilometer kam sie mit einem strahlenden Lächeln ins Ziel.

Lauf um die Giebelwaldhalle in Mudersbach – 4. Lauf zum Ausdauer-Cup 2018

Mudersbacher Straßenlauf – 4. Lauf Ausdauer-Cup 2018. Tineke Kring (CLV Siegerland) wurde 26 Jahre alt – nach ihrem Geburtstagsläufchen über schweißtreibende 10 Kilometer kam sie mit einem strahlenden Lächeln ins Ziel.

Im Jedermannlauf über 5 Kilometer lag bei den Männern Adrian Haasner (Siegen/18:54 min.) vor Oliver Schmidt(CLV Siegerland/19:58) und dem erst 15-jährigen Keanu Stöcker (TuS Erndtebrück/20:42). Bei den Frauen gab es einen Dreifach-Erfolg des ASC Weißbachtal mit den jeweils 16-Jährigen Madeline Gräbener(20:58), Mattea Mittler(21:31) und Lene Wagener (22:44).

Lauf um die Giebelwaldhalle in Mudersbach – 4. Lauf zum Ausdauer-Cup 2018

Die Schnellsten beim Mudersbacher Straßenlauf 2018 über 10 Kilometer (von rechts): Siegerin Stefanie Osthoff (SG Wenden), Männer-Gesamtsieger Tobias Schmechel und die Zweitplatzierte Kathi Schäfers (beide TuS Deuz).

Ergebnisse

10 Kilometer

Männer
MU20: 1. Jan Karger (Altenkirchen) 43:33; 2. Jonas Krumm (ASC Weißbachtal) 43:39; 3. Yannic Grebe (Optimum Altenkirchen) 44:19. 

Hauptklasse: 1. Jens Raupach (CLV Siegerland) 42:32; 2. Alexander Bursian (Herdorf) 44:55; 3. Markus Weber (VfB Wissen) 49:09. 

M30: 1. Rene Metzger (o.V.) 41:05; 2. Dennis Pauschert (Die Mannschaft) 42:27; 3. Hannes Gieseler (ASC Weißbachtal) 45:18. 

M35: 1. Aleksei Nesterov (Burbach) 38:51; 2. Sven Daub (SG Wenden) 38:57; 3. Bert Schmal (TuS Deuz) 39:04. 

M40: 1. Tobias Schmechel (TuS Deuz) 36:37; 2. Sascha Söhngen (VfL Wehbach) 39:01; 3. Thomas Schönauer (SG Wenden) 40:05. 

M45: 1. Heiko Mahle (TuS Kaan-Marienborn) 44:02; 2. Markus Braas (Gosenbach) 45:28; 3. Oliver Berg (ASC Weißbachtal) 45:53. 

M50: 1. Thomas Grell (BSG Sparkasse Siegen) 41:10; 2. Michael Weber (VfB Wissen) 43:18; 3. Michael Sting (VfL Wehbach) 47:22. 

M55: 1. Martin Tarfeld (ASC Weißbachtal) 43:48; 2. Albert Graf (SG Westerwald) 45:36; 3. Heinz Barton (SV Dickendorf) 47:58. 

M60: 1. Günter Bieler (TuS Deuz) 43:28; 2. Roland Heine (ASC Weißbachtal) 45:58; 3. Paul Achenbach (TV Büschergrund) 50:52. 

M65: 1. Bernd Loock (Skifreunde Hüttental) 49:36; 2. Bodo Heine (ASC Weißbachtal) 51:41; 3. Walter Dzaak (Kreuztal) 54:04. 

M70: 1. Fritz Kaiser (TV Werther) 59:05; 2. Prof.Dr.Wolfgang Maurer (Siegen) 59:17; 3. Jürgen Ebers (Hollekusse) 1:03:27. 

W75: 1. Ingrid Seidel (TV Büschergrund) 1:07:48. 

M80: 1. Ulrich Gans (ASG Altenkirchen) 1:00:21.

Frauen

Hauptklasse: 1. Lea Laufer (CLV Siegerland) 42:04; 2. Tineke Kring (CLV Siegerland) 53:36; 3. Rebekka Hirsch (TuS Fischbacherhütte) 1:00:38. 

W30: 1. Stefanie Osthoff (SG Wenden) 40:07; 2. Kathi Schäfers (TuS Deuz) 40:22; 3. Andrea Bieler (Herdorf) 51:13. 

W35: 1. Julia Rosenthal (TV Büschergrund) 43:52; 2. Christjane Nix (Kirchen) 51:39; 3. Yvonne Richstein (o.V.) 51:55. 

W40: 1. Boukje Beckmann (Wenden) 46:07; 2. Anita Martin (o.V.) 53:49; 3. Nicole Richstein (VSG Alsdorf) 59:14. 

W45: 1. Sabine Hoffmann (ASC Weißbachtal) 51:24; 2. Anja Schneider-Schaff. (ASC Weißbachtal) 51:50; 3. Daniela-P. Borkenstein (ASC Weißbachtal) 52:10. 

W50: 1. Elke Bürgel (ASC Weißbachtal) 55:32. 

W55: 1. Mechthild Muhl (DJK Herdorf) 49:41; 2. Sabine Hausstein (TV Niederschelden) 51:39. 

W60: 1. Barbara Jüngst (SG Siegen-Giersberg) 59:11; 2. Christiane Stötzel-Ditsche (SG Siegen-Giersberg) 1:00:17. 

W65: 1. Ingrid Ebener (TG Rudersdorf) 1:05:21.

5 Kilometer

Männer
MU18: 1. Keanu Stöcker (TuS Erndtebrück) 20:42; 2. Finn Liedtke (TuS Kaan-Marienborn) 21:29; 3. Rene Gudernatsch (VfL Wehbach) 22:34. 

Allgemeine Klasse: 1. Adrian Haasner (Siegen) 18:54; 2. Oliver Schmidt (CLV Siegerland) 19:58; 3. Marcus Eschemann (ASC Weißbachtal) 20:49. 

Walking: 1. Wolfgang Schefczyk (TV Jahn Siegen) 39:29; 2. Klaus Huhn (CVJM Siegen) 42:19.

Frauen

WU18: 1. Madeline Gräbener (ASC Weißbachtal) 20:58; 2. Mattea Mittler (ASC Weißbachtal) 21:31; 3. Lene Wagener (ASC Weißbachtal) 22:44. 

Allgemeine Klasse: 1. Fabienne Schmidt (CLV Siegerland) 23:46; 2. Natascha Fischbach (ASC  Wilnsdorf) 26:01; 3. Sandra Denker (Dslstars.De) 26:21. 

Walking: 1. Hilde Roggenbuck (TV Eiserfeld) 54:30. 

1000 Meter

Schüler

M8: 1. Malte Gersemsky (TuS Kaan-Marienborn) 3:58; 2. Philipp Münker (TuS Kaan-Marienborn) 4:04; 3. Jorik Beckmann (SG Wenden) 4:06. 

M9: 1. Lasse Bertelmann (ASC Weißbachtal) 3:45; 2. Finn Brümmer (DJK Mudersbach) 3:51; 3. Ben Berg (ASC Weißbachtal) 4:11. 

M10: 1. Julius Hehn (DJK Betzdorf) 3:39; 2. Silas Cunz (ASC Weißbachtal) 3:43; 3. Simon Renk (DJK Betzdorf) 3:44. 

M11: 1. Steffen Walkenbach (VfB Wissen) 3:27; 2. Adrian Schlosser (TSG Biersdorf) 3:37; 3. Elija Noel Euteneuer (DJK Betzdorf) 3:45. 

M12: 1. Finn Ginsberg (CLV Siegerland) 3:31. 

M13: 1. Julius Semder (TuS Kaan-Marienborn) 3:41. 

M14: 1. Tom-Luca Krumm (CLV Siegerland) 3:22. 

M15: 1. Keanu Stöcker (TuS Erndtebrück) 3:11. 

Schülerinnen
W8: 1. Finja Bretthauer (SG Wenden) 4:13; 2. Julia Schlüter (DJK Mudersbach) 4:47. 

W9: 1. Nele Walkenbach (VfB Wissen) 4:00; 2. Kathleen Zimmer (TV Kreuztal) 4:02; 3. Mathilda Schneider (VfB Wissen) 4:23. 

W10: 1. Luzia Schwan (DJK Betzdorf) 3:52; 2. Elisabeth Klews (TuS Kaan-Marienborn) 4:00; 3. Anna Charlotte Kölbach (VfB Wissen) 4:11. 

W11: 1. Paula Voigt (CLV Siegerland) 3:25; 2. Maja Cordes (VfB Wissen) 3:34; 3. Chiara Sommer (SG Sieg) 3:55. 

W12: 1. Tessa Felbinger (ASC Weißbachtal) 3:24; 2. Enisa Peci (VTV Freier Grund) 3:31; 3. Leni Körner (VfB Wissen) 3:42. 

W13: 1. Pia Wittstamm (SG Wenden) 3:32; 2. Lea Kölsch (TuS Kaan-Marienborn) 3:43; 3. Cassidy Krieger (VTV Freier Grund) 4:12. 

W14: 1. Vivian Ginsberg (CLV Siegerland) 3:44. 

W15: 1. Lina Otto (ASC Weißbachtal) 3:16; 2. Celine Krieger (VTV Freier Grund) 4:11.

Alle Ergebnisse – HIER

Ausdauer-Cup 2018

1. Lauf – 17.03.2018:
32. Herdorfer Goetzelauf
Bericht / Fotos I / Fotos II

2. Lauf – 05.05.2018:
14. Kirchener Stadtlauf
Bericht / Fotos

3. Lauf – 19.05.2018:
28. Deuzer Sparkassen-Pfingstlauf
Bericht / Fotos

4. Lauf – 16.06.2018:
10. Mudersbacher Giebelwaldlauf
4.   Lauf Rund um die Giebelwaldhalle

5. Lauf – 24.08.2018:
Molzbergstadionlauf über 5000 Meter

6. Lauf – 01.09.2018:
4. Wieland Waldlauf Wilnsdorf (+Crossduathlon)

7. Lauf – 23.09.2018:
16. Wissener Jahrmarktslauf

8. Lauf – 03.10.2018:
Berglauf Emmerzhausen – ABGESAGT!!

9. Lauf – 20.10.2018:
32. Hachenburger Löwenlauf

10. Lauf – 03.11.2018:
43. Südsauerlandlauf Wenden

Ausdauer-Cup 2017

1. Lauf:   01.04.2017   Herdorf – Bericht / Fotos
2. Lauf:   06.05.2017  Kirchen – Bericht / Fotos
3. Lauf:   03.06.2017  Deuz – Bericht / Fotos Erwachsene /Fotos Kinder
4. Lauf:   17.06.2017   Mudersbach – Bericht / Fotos
5. Lauf:   25.08.2017  Molzberg – Bericht / Fotos
6. Lauf:   02.09.2017  Wilnsdorf – Bericht / Fotos
7. Lauf:   23.09.2017   Wissen – Bericht / Fotos
8. Lauf:   21.10.2017    Hachenburg – Bericht / Fotos
9. Lauf:   04.11.2017    Wenden – Bericht / Fotos I /Fotos II
10. Lauf:   10.11.2017   Cup-Abschlussfeier – Bericht & Fotos

Ausdauer-Cup 2016

1. Lauf: 12.03.2016 Herdorf – Bericht / Fotos
2. Lauf: 23.04.2016 Kirchen – Bericht / Fotos
3. Lauf: 14.05.2016 Deuz – Bericht / Fotos
4. Lauf: 18.06.2016 Mudersbach – Bericht / Fotos

5. Lauf: 08.07.2016 Molzberg – Bericht / Fotos
6. Lauf: 20.08.2016 Friesenhagen – Bericht / Fotos
7. Lauf: 03.09.2016 Wilnsdorf – Bericht / Fotos
8. Lauf: 01.10.2016 Wissen – Bericht / Fotos
9. Lauf: 15.10.2016 Hachenburg – BerichtFotos
10. Lauf: 22.10.2016  HTS-Volksbank-Tunnellauf Niederschelden –
Bericht Fotos I / Fotos II
11. Lauf: 05.11.2016 Wenden – Bericht / Fotos
18.11.2016 Cup Abschlussfeier

Ausdauer-Cup 2015 Endstand

Ausdauer-Cup 2015

1. Lauf – Herdorf: Bericht – Fotogalerie
2. Lauf – Kirchen: Bericht – Fotogalerie
3. Lauf – Deuz: Bericht – Fotogalerie

4. Lauf – Mudersbach: Bericht – Fotogalerie
5. Lauf – Friesenhagen: Bericht – Fotogalerie
6. Lauf – Molzberg: Bericht – Fotogalerie
7. Lauf – Wilnsdorf: Bericht – Fotogalerie
8. Lauf – Wissen: Bericht – Fotos 10 km – Fotos 5 km/Schüler
9. Lauf – Hachenburg: Bericht – Fotos
10. Lauf – Wenden: Bericht – Fotos Schüler – Fotos 5 und 10 km 

Abschlussfeier Ausdauer-Cup 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen über die Cookies die gesetzt werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen