Laufen57

Yohannes Atey und Tina Schneider gewinnen Halbmarathon in Bonn

 

Die Altenkircherin Tina Schneider gewinnt überraschend den Halbmarathon in Bonn in 1:22:01 Stunden.  Foto: TuS Deuz

Die Altenkircherin Tina Schneider gewinnt überraschend den Halbmarathon in Bonn in 1:22:01 Stunden. Foto: TuS Deuz

Bonn. Als eine der ersten Lauf-Großveranstaltungen im Jahr 2015 startete der Deutsche Post Marathon Bonn bei bestem Wetter und über 200.000 Zuschauern an der Strecke mit einem neuen Teilnehmerrekord von über 13.000 Startern. Das größte Teilnehmerfeld ging über die Halbmarathondistanz (21,0975 km) an den Start; dort waren allein 7.790 Läufer und Läuferinnen gemeldet. Und hier feierte der TuS Deuz überraschend einen Doppelsieg. Darüber hinaus starteten noch zahlreiche Siegerländer, Sauerländer und Läufer aus dem Kreis Altenkirchen. 

Fast schon sensationell stellte der TuS Deuz mit Tina Schneider und Yohannes Hailu Atey die Sieger bei den Damen und Herren! Yohannes Hailu Atey war als Vorjahressieger angereist und ließ auch in diesem Jahr „nichts anbrennen“. Der aus Eritrea stammende Läufer feierte einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg: Bereits nach der 10-Kilometer-Marke, die er in flotten 31:58 min. passierte, hatte er über drei Minuten Vorsprung vor der Konkurrenz. Am Ende lag er in der guten Zeit von 1:08:25 Stunden und fast 5 (!) Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Bob Greis vom ASV Köln klar vorn. Zweitschnellster Halbmarathonläufer der Region war Frank Queißer (TuS Müsen), der in 1:18:54 Stunden den 2. Platz in der Klasse M45 belegte. Rund drei Minuten später folgte Mario Piccolini (Kirchen) auf Gesamtplatz 48 (8. M30) in der Zeit von 1:21:01 Stunden.

Überraschender als der Sieg von Atey war der Erfolg der Michelbacherin (bei Altenkirchen) Tina Schneider. Die 24-Jährige musste  erkältungsbedingt auf die Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Husum verzichten und entschied sich kurzfristig für einen Start in Bonn. In der ehemaligen Bundeshauptstadt lief es dann auf der Strecke entlang des Rheins bestens. Tina Schneider führte bereits bei Kilometer 10 (38:31 min.) mit zehn Sekunden Vorsprung – am Ende lief der Schützling von Trainer Dieter Müller dann als erste Frau über den voll besetzten Bonner Marktplatz und gewann in 1:22:01 Stunden mit 47 Sekunden Vorsprung vor Eva Offermanns aus Monschau.

Flott unterwegs war auch wieder Karina Sefron (Birwer Mädels), ehemalige 19-fache dänische Fußball-Nationalspielerin, die seit ein paar Jahren an Volksläufen und Triathlonwettkämpfen teilnimmt. Die mittlerweile 47-jährige Fußballerin aus Malmö, die 1995 als Fußballerin nach Deutschland kam und in der Saison 1995/96 mit dem Bundesligisten TSV Siegen gemeinsam mit der heutigen Bundestrainerin Silvia Neid den letzten Meistertitel der Vereinsgeschichte holte, ist auch auf den langen Strecken immer besser geworden. In Bonn lief sie die Halbmarathondistanz in 1:27:22 Stunden. Dies bedeutete den Klassensieg in der W45. Die größte Laufgruppe der Region stellte mit insgesamt 15 Startern auf der Halbmarathonstrecke der VfL Wehbach – Ergebnisse siehe unten.

Das beste Resultat der heimischen Läufer auf der Marathondistanz gelang Ralf Grafe (TuS Müsen), der in 3:10:07 Stunden den 14. Platz in der Klasse der M45 belegte. Nach der ersten Hälfte in 1:28:50 Std. sah es noch nach einem Lauf unter drei Stunden aus, doch es folgten 1:41:16 Std. auf dem zweiten 21,1-Kilometer Teilstück. Schnellste heimische Läuferin war Susanne Hein (LG Kindelsberg Kreuztal). Nach recht gleichmäßigen Halbmarathon-Abschnitten von 1:51:31 und 1:52:15 Stunden lief die 53-Jährige nach 3:43:47 Stunden ins Ziel und belegte damit Platz 6 in der Altersklasse W50.

Ergebnisse heimischer Läufer:

Halbmarathon Männer:
1. Yohannes Hailu Atey (TuS Deuz) 1:08:25 Std.
2. M45 Frank Queißer (TuS Müsen) 1:18:54
8. M30 Mario Piccolini (Kirchen) 1:21:01
11. M30 Benjamin Lambeck (:anlauf Siegen) 1:22:45
15. M30 Sebastian Sting (ASC Weißbachtal) 1:23:45
14. M35 Mike Latsch (RSV Daadetal) 1:23:54
15. M45 Andreas Berndt (SC Olpe) 1:26:33
41. M30 Christian Forstreuter (VSG Alsdorf) 1:29:10
55. M45 Wolfgang Fuchs (TSG Helberhausen) 1:32:54
108. M45 Mario Gehrer (VfL Wehbach) 1:37:27
143. M45 Ari Dittmann (:anlauf Siegen) 1:40:05
3. M65 Herbert Wagner (VfL Wehbach) 1:40:33
171. M50 Michael Boer (VfL Wehbach) 1:44:37
206. M40 Arne Fries (CVJM Oberheuslingen) 1:45:33
215. M35 Daniel Gilles (VfL Wehbach) 1:46:45
216. M50 Thomas von Fugler (RSG Siegen) 1:46:54
236. M40 Andreas Löhr (VfL Wehbach) 1:47:50
267. M35 Alexander Wetter (TuS Müsen) 1:50:18
387. M45 Stefan Baumbach (SC Olpe) 1:53:11
328. M50 Volker Schwarz (DJK Herdorf) 1:54:17
22. M65 Manfred Niehüser (VfL Wehbach) 1:57:21
142. M55 Peter Platz (Deutsche Post) 1:57:34
494. M45 David Stolz (RSV Daadetal) 1:57:52
450. M50 Martin Jung  (CVJM Oberheuslingen) 2:02:12
441. M35 Bastian Föst (Siegen) 2:03:52
543. M50 Klaus Gerhardus (VfL Wehbach) 2:16:21
232. M55 Ulrich Kötting (VSG Alsdorf) 2:16:45
624. MHK Alexander Kötting (VSG Alsdorf) 2:17:57
122. M60 Manfred Rademacher (Deutsche Post) 2:36:50

Halbmarathon Frauen
1. WHK Tina Schneider (TuS Deuz) 1:22:01
1. W45 Karina Sefron (Birwer Mädels) 1:27:22
12. W30 Mareike Gilles (VfL Wehbach) 1:37:27
8. W35 Sabrina Seelbach (:anlauf Siegen) 1:40:07
12. W40 Astrid Grafe  (TuS Müsen) 1:41:21
27. W40 Katja Mund-Rosenbauer (VfL Wehbach) 1:47:23
39. W40 Annette Menn (TSG Helberhausen) 1:50:17
50. W45 Dr. Claudia Stoppacher (TuS Müsen) 1:52:17
52. W45 Carmen Theis (VfL Wehbach) 1:52:33
86. W30 Petra Reinschrift (DJK Herdorf) 1:54:17
7. W55 Meike Rohne (Deutsche Post) 1:55:19
69. W40 Doris Löhr (VfL Wehbach) 1:56:31
103. W45 Stefanie Schulz-Ballion (TuS Müsen) 1:57:59
123. W45 Bettina Boer (VfL Wehbach) 2:01:34
66. W50 Christina Bachhofer (:anlauf Siegen) 2:03:41
144. W45 Carola Jendritzki (:anlauf Siegen) 2:05:20
145. W45 Kathrin Grafe (TuS Müsen) 2:05:26
118. W50 Martina Eggerts (VfL Wehbach) 2:15:15
121. W50 Ulrike Bohn (VfL Wehbach) 2:16:21
42. W55 Anni Hilpisch (VfL Wehbach) 2:16:22
127. W50 Marita Emer (:anlauf Siegen) 2:19:00
519. WHK Marie Fuchs (TuS Müsen) 2:44:06

Marathon Frauen
6. W50 Susanne Hein (LG Kindelsberg Kreuztal) 3:43:47 Std.

Marathon Männer
14. M45 Ralf Grafe (TuS Müsen) 3:10:07 Std.
10. M55 Gregor Ballion (TuS Müsen) 3:27:53
49. M45 Bernd Grafe (TuS Müsen) 3:28:08
85. M35 Grzegorz (Siegen) 3:59:53

Alle Ergebnisse HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen über die Cookies die gesetzt werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen