Laufen57

Crossmeisterschaften der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe

Am kommenden Samstag, 18. November, ist die SG Wenden (Foto/Kreismeisterschaften 2015) wieder Ausrichter der Kreis-Crosslauf-Meisterschaften der Kreise Olpe und Siegen-Wittgenstein.

Siegen-Wittgenstein/Olpe. Die SG Wenden ist am kommenden Samstag, 18. November 2017 wieder turnusmäßig Gastgeber der Crossmeisterschaften der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe. Fanden die Meisterschaften in den Jahren zuvor in Wenden im Tal auf dem Kirmesgelände statt, haben sich die verantwortlichen der SG Wenden für einen anderen Austragungsort entschieden.

Vorsitzender Holger Keller kennt den Grund.“Das Kirmesgelände mitten im Ort war schon toll gelegen, doch die Fläche wurde ausgekoffert und mit Schotter gehärtet. Somit ist ein klassisches crosslaufen nicht mehr gegeben.“  Der neue Veranstaltungsort liegt allerdings ganz in der Nähe, direkt neben der Grundschule an der Westerbergstraße 1 in Wenden. Der Start und das Ziel befindet sich etwa 50 Meter oberhalb der Schwimmhalle in Wenden. Die neuen Strecken auf dem Wiesen- und Waldgelände des Westerberges bieten viele Elemente für das Querfeldeinlaufen.

Start zur Männer-Langstrecke bei den Kreis-Crosslauf-Meisterschaften in Wenden 2015. Damals wurden die Wettkämpfe noch auf dem Wiesengelände/Kirmesgelände in Wenden ausgetragen. Jetzt wartet auf die Läufer ein neuer Parcours.

Die Athleten der Kreise Olpe und Siegen kämpfen in allen Altersklassen um die letzten Titel der Saison 2017. Gleichzeitig dient der Wettkampf  als Vorbereitung auf die Westfälischen Crossmeisterschaften eine Woche später in Herten.

Der Zeitplan

13.30 Uhr: Männer Kurzstrecke  – 2.400 Meter
13.40 Uhr: Schüler U10 – 600 Meter
13.50 Uhr: Schülerinnen U10 – 600 Meter
14.00 Uhr: Schüler U12 – 600 Meter
14.10 Uhr: Schülerinnen U12 – 600 Meter
14.20 Uhr: Weibliche Jugend U14/U16 – 1.200 Meter
14.30 Uhr: Männl. Jugend U14/U16 – 1.200 Meter
14.40 Uhr: Männl. Jugend U18/U20 – 3.000 Meter
14.50 Uhr: Weibl. Jugend U18/U20/Frauen/AK – 3.000 Meter
15.10 Uhr: Männer Langstrecke – 7.200 Meter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.