Laufen57

Siegerehrung Ausdauer-Wintercup 2014/15 in der Krombacher Braustube

Siegerehrung zum Ausdauer-Wintercup 2014/15 im Gästehaus der Krombacher Brauerei

Krombach. Volles Haus in der Krombacher Brauerei zum Abschluss des Ausdauer-Wintercups 2014/15. Im Gästhaus freuten sich das Ehepaar Michael und Bettina Stern vom Ausdauer-Shop Betzdorf als Ausrichter der Laufserie und die Krombacher-Repräsentanten Akin Güven und Christoph Kesten als Vertreter des Sponsors und Gastgebers über exakt 162 Gäste.

Es war wieder ein feierlicher Abschluss des 13. Ausdauer-Wintercups 2014/15, der auch in diesem Jahr die Volksläufe in Freudenberg, Wilnsdorf, Wehbach und Niederfischbach beinhaltete. Viele Preise für die Schnellsten, das große Erinnerungsfoto mit den Cup-Siegern, Läufergespräche beim „Krombacher Dreiklang“, traditionell bestehend aus Bier (ob mit oder ohne Alkohol), Schwarzbrot und Schinken, sowie eine große Tombola zum Finale des Abends. Die Sportler konnten sich da über hochkarätige Preise freuen: Laufschuhe und Bekleidung von New Balance, einen Pulsmesser der Firma Polar und etliche 5-Liter-Fässchen gefüllt mit Krombacher Bier.

Bettina Stern vom Ausdauer-Shop Betzdorf begrüßte die Läuferinnen und Läufer zur Siegerehrung des Wintercups 2014/15.

Bettina Stern vom Ausdauer-Shop Betzdorf begrüßte die Läuferinnen und Läufer zur Siegerehrung des Wintercups 2014/15.

Ganz besonders gut meinte es die Losfee Jenny Schneider mit der Laufgruppe des VfL Wehbach, seit 13 Jahren Ausrichter des Asdorflaufs: Vier der kleinen Fässer räumten die Wehbacher alleine ab. Das schmerzte den Läufer, Ausrichter des Straßenlaufs in Kirchen und auch begeisterten Biertrinker Eberhard Zimmerschied, der wieder die Moderation des Ehrungsabends in der Braustube übernommen hatte, ganz besonders: „Sagt mir, wann ich bei euch vorbeikommen soll, das schafft ihr ja nicht alleine…!“

Humorvoll am Mikrofon: Moderator Eberhard Zimmerschied.

Humorvoll am Mikrofon: Moderator Eberhard Zimmerschied.

Eine Überraschung hatte Armin Kring vom CLV Siegerland, Ausrichter des Adventslaufs im Einkaufszentrum in Wilnsdorf, für Bettina Stern mitgebracht. Er überreichte einen Strauß Blumen mit den Worten: „Ein Dankeschön für eure viele Arbeit und dafür, dass es den Wintercup überhaupt gibt.“

Armin Kring, Trainer des CLV Siegerland und Ausrichter des Adventslaufs in Wilnsdorf, bedankte sich bei Bettina Stern vom Ausdauer-Shop für die Ausrichtung der Laufserie.

Armin Kring, Trainer des CLV Siegerland und Ausrichter des Adventslaufs in Wilnsdorf, bedankte sich bei Bettina Stern vom Ausdauer-Shop Betzdorf für die Ausrichtung der Laufserie.

DIE SIEGER

MÄNNER

MU18: 1. Daniel Kaufmann (TV Attendorn); 2. Dominik Jung (ASC Weißbachtal); 3. Alexander Bursian (Herdorf).

MU20: 1. Alexander Jung (ASC Weißbachtal); 2. Simon Jung (SC Rotenstein); 3. Pascal Schwarz (SC Rotenstein).

Männer-Hauptklasse: 1. Tobias Lautwein (Team TVE Netphen); 2. Steffen Grebe (SG Wenden); 3. Frank Lütters (RV Blitz Spich).

M30: 1. Anno Dallmann (TuS Deuz); 2. Pascal Friedhoff (Team TV Netphen); 3. Lars Erik Fricke (AC Apolda).

M35: 1. Pascale Pauke (Stoffwechselschmiede); 2. Daniel Peitsch (LG Sieg/Betzdorf); 3. Thorsten Arps (LT Schwarz Sechshelden).

M40: 1. Antonio di Teodoro (TV Eichen); 2. Lars Brandenburger (TuS Deuz); 3. Sascha Söhngen (Team TVE Netphen).

M45: 1. Frank Queißer (TuS Müsen); 2. Stefan Brockfeld (TuS Deuz); 3. Kai Thomalla (TV Olpe).

M50: 1. Michael Plaum (CVJM Siegen); 2. Christoph Schlechtingen (Team TVE Netphen); 3. Michael Weber (VfB Wissen).

M55: 1. Michael Kämpfer (LG Kindelsberg Kreuztal); 2. Wolfgang Rohe (TV Attendorn); 3. Klemens Muhl (DJK Herdorf).

M60: 1. Günter Bieler (TuS Deuz); 2. Bernd Bursian (DJK Herdorf); 3. Roland Heine (ASC Weißbachtal).

M65: 1. Gerhard Schneider (TuS Deuz); 2. Günter Henze (TV Attendorn); 3. Lothar Leis (Siegen).

M75: 1. Werner Stöcker (LG Wittgenstein); 2. Bruno Stettner (:anlauf).

FRAUEN

WU18: 1. Annika Wehner (Alcher TG).

WU20: 1. Alisea Kölsch (ASC Weißbachtal).

Frauen-Hauptklasse: 1. Rebekka Otterbach (TuS Deuz); 2. Ina Rademacher (SG Wenden); 3. Rebekka Hirsch (TuS Fischbacherhütte).

W30: 1. Mareike Gilles (VfL Wehbach); 2. Julia Rosenthal (TV Freudenberg); 3. Ingrid Hofmann (SG Siegen-Giersberg).

W35: 1. Bianca Senner (TuS Deuz); 2. Kerstin Neumann (Swisslife).

W40: 1. Heidi Große Gehling (:anlauf); 2. Katrin Weber; 3. Birgit Röhlich (RSV Daadetal).

W45: 1. Petra Kölsch (ASC Weißbachtal); 2. Anja Baldus-Schmidt (VfB Wissen); 3. Alexandra Gotthardt (ASC Weißbachtal).

W50: 1. Susanne Büdenbender (TuS Deuz); 2. Susanne Hein (LG Kindelsberg); 3. Heike Knester-Theis (ASC Weißbachtal).

W55: 1. Mechthild Muhl (DJK Herdorf)/1. Gerlind Quast (Siegen) punktgleich; 3. Petra Stumpf (TV Attendorn).

W60: 1. Barbara Jüngst (:anlauf).

W65: 1. Marlene Stettner (:anlauf); 2. Ingrid Ebener (TG Rudersdorf).

Alle Ergebnisse bei Martin Stinner HIER

Ausdauer-Wintercup 2014/15:
06.12.2014   10. Flecker Tunnellauf/Freudenberg – FOTOS
14.12.2014    2. Adventslauf in Wilnsdorf – FOTOS
24.01.2015   13. Asdorflauf des VfL Wehbach – FOTOS
21.02.2015   13. Föschber Radweglauf/Niederfischbach – FOTOS

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.