Laufen57

10. Stundenlauf / Paarlauf mit Musik auf der Glück-Auf-Kampfbahn mit neuen Rekorden

10. Siegener Halbstunden-/Stunden-Paarlauf im Rahmen der :anlauf/AOK-Teamserie 2018. Auch in diesem Jahr war der Andrang auf der Glück-Auf-Kampfbahn in Siegen-Weidenau groß.   Fotonachweis: Laufen57

Siegen-Weidenau. Bereits zum 10. Mal fand rund acht Wochen vor dem Siegerländer AOK-Firmenlauf auf der Glück-Auf-Kampfbahn in Weidenau der Siegener ½ Stunden/Stundenlauf Paarlauf mit Musik statt. Mit dieser eher familiären Veranstaltung wurde die heiße Vorbereitungsphase auf das sportliche Großereignis am 12. Juli eingeläutet. So viel wie noch nie, fast 150 Läuferinnen und Läufer waren nach Weidenau gekommen, um als Team oder einzeln in einer halben Stunde oder in einer Stunde möglichst weit zu laufen.

Fetzige Musik –
spannende Positionskämpfe

10. Siegener Halbstunden-/Stunden-Paarlauf im Rahmen der :anlauf/AOK-Teamserie 2018. Die Teilnehmer hatten ihren Spaß bei dieser besonderen Veranstaltung.  Fotonachweis: Laufen57

Bei fetziger Musik und gutem Laufwetter war das Teilnehmerfeld wieder bunt gemischt: Familenteams, viele Firmenläufer, die Trainingsgruppen von  :anlauf und der SG Siegen-Giersberg sowie der Lauftreff Inklusive Begegnungen waren stark vertreten. Für die meisten Starter war das Ergebnis eher zweitrangig und einige Läufer teilten ihre Ergebnisse dem Zeitmesser Martin Stinner erst gar nicht mit. Aber es gingen natürlich auch ambitionierte Laufpaare an den Start und es konnten spannende Positionskämpfe beobachtet werden.

Neuer Stundenlauf-Rekord
liegt bei 18.350 Metern

Einen neuen Rekord gab es im Stundenlauf in der Männerwertung. Die TuS Deuz-Läufer Viktor Horch (Fa. Karl Buch) und Bert Schmal (Heinrich Georg GmbH) liefen 18.350 Meter und überrundeten sogar das Team Marcus Muermann/Markus Mockenhaupt (17.600 Meter). Schnellstes Mixed Team waren die :anläufer Kathi Schäfers (Sieg Kälte GmbH) und Alex Wassmann (Isabellenhütte) mit 16.600 Metern. Bei den Frauen kamen die :Anläuferinnen Martina und Sophia Bogoll mit 14.200 Metern am weitesten. Im Halbstundenlauf waren Marie Fuchs und Roman Burbach von der Uni Siegen das schnellste Team, Renate Hoffmann und Hanna Stein vom Lauftreff Inklusive Begegnungen gewannen die Frauenwertung.

10. Siegener Halbstunden-/Stunden-Paarlauf im Rahmen der :anlauf/AOK-Teamserie 2018. Der Lauftreff der SG Siegen-Giersberg war wieder mit einem großen Team dabei.   Fotonachweis: Laufen57

Wie in den letzten Jahren machten das bunt zusammen gewürfelte Starterfeld, die über den Platz schallende antreibende Musik und die Bewirtung der gastgebenden Vereine VfB Weidenau und den Siegen Sentinels beste Stimmung. Ergebnisse unter www.anlauf-siegen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen über die Cookies die gesetzt werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen