Laufen57

ASC Weißbachtal startet in die Laufsaison 2018

Der Ausdauer-Sportclub Weißbachtal startete mit einer großen Sportlergruppe in die neue Laufsaison.

Wilnsdorf. Die Verantwortlichen des ASC Weißbachtal hatten einen guten Riecher, als sie den Termin für den diesjährigen Startschuss für Laufsaison festlegten. Am ersten Sonntagmorgen mit milden Temperaturen in diesem Jahr trafen sich 55 Mitglieder des Ausdauersportclubs am Stadion Höhwäldchen, um gemeinsam in die Lauf- und Walkingsaison zu starten. 

Der Run up, früher auch als Trimm Trab ins Grüne bekannt geworden, ist seit vielen Jahren eine bundesweit angelegte Aktion, die von den Lauf- und Walkingtreffs im Lande organisiert wird. Viele Vereine – auch im Siegerland – starten jedoch erst im April in die Laufsaison.

Unter Anleitung von Burkhard Kölsch machten sich die Aktiven auf dem Gelände des Wieland Stadions Wilnsdorf gemeinsam warm, bevor man sich in verschiedenen Leistungsgruppen für etwa eine Stunde walkend oder joggend auf den Weg ins nahegelegene Waldgebiet Höhwäldchen begab, um die Strecke des Wieland Waldlaufes unter die Füße zu nehmen. Eine weitere Gruppe von fünf Sportlern erkundete zunächst mit ihren Mountainbikes und anschließend in Laufschuhen die Etappen des Crossduathlons.
Nach dem schweißtreibenden Vergnügen waren sich die Teilnehmer einig: es war ein idealer Einstieg in das Sportjahr 2018.

Weitere Infos: www.ascweissbachtal.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen über die Cookies die gesetzt werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen