Laufen57

Wittgensteiner Böhl und Wagener siegen bei SVB-3-Städte-Tour 2016

In der Gesamtwertung der SVB-3-Städte-Tour siegten am Ende mit Conny Wagener (TV Laasphe) und Timo Böhl (Sportfreunde Edertal) zwei Wittgensteiner.

In der Gesamtwertung der SVB-3-Städte-Tour siegten am Ende mit Conny Wagener (TV Laasphe) und Timo Böhl (Sportfreunde Edertal) zwei Wittgensteiner.

Siegen-Wittgenstein. Die Sieger der SVB-3-Städte-Tour 2016 stehen fest: Timo Böhl und Cornelia Wagener sind die Gewinner der dreiteiligen Laufserie mit den Volksläufen „Ferndorfer Frühjahrswaldlauf“, Netphener Keilerlauf und dem Meilenlauf „Rond öm Hollekusse“. Im Dorfgemeinschaftshaus in den Irlehecken wurden jetzt die Sieger ausgezeichnet.

Timo Böhl (Sportfreunde Edertal) hat sich in den vergangenen zwei Jahren kontinuierlich verbessert und mischt mittlerweile bei vielen Volksläufen in der Region im Vorderfeld mit. Landete der Wittgensteiner noch vor zwei Jahren auf dem dritten Platz in der Gesamtwertung, so war sein Sieg in diesem Jahr mit über einer Minute Vorsprung vor Arne Fuchs (TSG Helberhausen) souverän. Bei der Lauftour in drei Städten werden traditionell keine Punkte vergeben – hier zählt am Ende nach Addition aller Laufzeiten die Gesamtzeit. Der Wertungsmodus lässt auch ein Streichergebnis nicht zu.  Böhl profitierte in der Endabrechnung auch von den wenigen Starts der Konkurrenz, wie zum Beispiel Tim Dally (TuS Deuz), der zwar in Ferndorf und in Netphen gewann, beim Meilenlauf in Langenholdinghausen jedoch fehlte. Hinter Arne Fuchs (TSG Helberhausen), der als Sieger des Meilenlauf „Rond öm Hollekusse“ eineinhalb Minuten vor Böhl ins Ziel kam, folgten in der Gesamtwertung Andreas Gertz (TV Eichen), dem Sieger der vergangenen Jahre Frank Queißer (TuS Müsen), Manuel Tuna (TSG Helberhausen) und Carsten Gronemeyer (TV Gosenbach).

Mehr als deutlich war der Vorsprung der Siegerin in der Gesamtwertung bei den Frauen. Mit 15 Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte Gerlind Quast (:anlauf Siegen) wiederholte Conny Wagener (TV Laasphe) ihren Titel aus dem Jahr 2014. Platz 3 ging an Sabine Hoffmann vom ASC Weißbachtal. Den Siegertitel im „Jedermannlauf“ verteidigte bei den Männern erfolgreich der letztjährige Sieger Antonio Di Teodoro ( TV Eichen). Bei den Frauen siegte in der Klasse „Jederfrauen“ die Oberscheldener Reiterin Anna-Katharina Hoof.

Die Ergebnisse – Endstand

Männer-Gesamtwertung: 1. Timo Böhl (Sportfreunde Edertal) 1:53:25 Stunden; 2. Arne Fuchs (TSG Helberhausen) 1:54:48; 3. Andreas Gertz (TV Eichen) 2:00:49.

Frauen-Gesamtwertung: 1. Cornelia Wagener (TV Laasphe) 2:17:47; 2. Gerlind Quast (:anlauf Siegen) 2:32:47; 3. Sabine Hoffmann (ASC Weißbachtal) 2:34:10.

Männer-Hauptklasse: 1. Timo Böhl (Sportfreunde Edertal) 1:53:25 Stunden; 2. Arne Fuchs (TSG Helberhausen) 1:54:48; 3. Carsten Grönemeyer (TV Gosenbach) 2:10:38.

Männer-Altersklassen:
M 30: Marcus Müermann (TV Eichen) 2:20:55 Std.; 2. Amanuel Girmay (TV Büschergrund) 2:21:52; 3. Daniel Harzendorf (TV Littfeld) 2:35:25
M 35: 1. Pascale Pauke (PSV Bochum) 2:15:55; 2. Sebastian Weber (TuS Deuz) 2:21:17; 3. Steffen Rath (SG Siegen-Giersberg) 2:28:07
M 40: 1. Andreas Gertz (TV Eichen) 2:00:49; 2. Ingo David (TSG Helberhausen) 2:26:41; 3. Alexander Zahn (Hilchenbach) 2:37:55
M 45: 1. Frank Queißer (TuS Müsen) 2:10:32; 2. Martin Fuchs (SG Siegen-Giersberg) 2:18:15; 3. Michael Sting (TV Langenholdinghausen) 2:18:22
M 50: 1. Manuel Tuna 2:03,42; 2. Wolfgang Fuchs (beide TSG Helberhausen) 2:13:54; 3. Reimo Flegel (TV Eichen) 2:14:09
M 60: 1. Paul Achenbach (TV Büschergrund) 2:27:35; 2. Bernd Loock (Skifreunde Hüttental) 2:34:23; 3. Eddy Henkel (TSV Aue-Wingeshausen) 2:57:22
M 65: 1. Lothar Leis (Siegen) 2:45:30; 2. Wolfgang Schefczyk (TV Jahn Siegen) 3:02:02; 3. Karl-Heinz Heck (Siegen) 3:07:07.

Frauen-Altersklassen:
W 30: 1. Ingrid Hofmann (SG Siegen-Giersberg) 2:48:15; 2. Nicole Hartrampf (VfL Bad Berleburg) 2:53:09
W 40: 1. Ingrid Fuchs (SG Siegen-Giersberg) 2:42:19; 2. Daniela Sting (TV Langenholdinghausen) 2:50:44
W 45: 1. Sabine Hoffmann 2:34:10; 2. Anja Schneider-Schaff. 2:37:47; 3. Alexandra Gotthardt (alle ASC Weißbachtal) 2:57:56
W 50: 1. Susanne Hein (TV Kredenbach-Lohe) 2:35:44; 2. Beate Pieck (TuS Kaan-Marienborn) 3:00:22
W 55: 1. Gerlind Quast 2:32:47; 2. Martina Spies (beide :anlauf Siegen) 3:06:48
W 60: 1. Cornelia Wagener (TV Laasphe) 2:17:47
W 65: Ingrid Ebener (TG Rudersdorf) 3:11:50.

Alle Ergebnisse 2016 HIER

Die Läufe der SVB-3-Städte-Tour 2016

1. Lauf: Ferndorfer Frühjahrswaldlauf BERICHT – FOTOS
2. Lauf: 9. Netphener Keilerlauf BERICHT – FOTOS
3. Lauf: 10. TVL Meilenlauf „Rond öm Hollekusse“ BERICHT FOTOS 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen über die Cookies die gesetzt werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen