Laufen57

Christian Biele und Franziska Espeter gewinnen 42. Südsauerlandlauf der SG Wenden

Start frei zum 10-Kilometer-Lauf beim 42. Südsauerlandlauf der SG Wenden – 9. Lauf zum Ausdauer-Cup 2017. Bereits vom Start weg vorne der Läufer mit der Nummer 1, Christian Biele.

Wenden. Finale beim Ausdauer-Cup 2017 in Wenden. Christian Biele (SG Wenden) in 32:31 Minuten und Franziska Espeter (TV Laasphe) in 38:29 Minuten sind die Sieger beim 42. Südsauerlandlauf der SG Wenden über 10 Kilometer. Auch im Jedermannlauf über 5 Kilometer siegte mit Tim Thiesbrummel ein Läufer der SG Wenden. In 17:11 Minuten lag der 21-Jährige knapp vor seinem vier Jahre jüngeren Vereinskollegen Frederik Wehner.  Schnellste Frau im Jedermanlauf war Julia Rosenthal vom TV Büschergrund in 20:20 Minuten.

Fotogalerie Teil I – HIER
Fotogalerie Teil II – HIER

Insgesamt 449 Teilnehmer

Eine Woche nach dem Finale des AOK-Rothaar-Cups ist nun auch die zweite große Laufserie der Region zu Ende. Die SG Wenden, Ausrichter des 42. Südsauerlandlaufs, hatte allen Grund zur Freude, denn zum einen spielte das Wetter mit und die Läufer hatten mit 15 Grad und etwas Sonnenschein beste Bedingungen – zum anderen war die Resonanz trotz des letzten Ferienwochenendes überraschend groß: 379 Läuferinnen und Läufer über 10 und 5 Kilometer sowie bei den Schülern, dazu noch 70 Bambini, das macht ein Plus gegenüber dem Vorjahr, wenngleich das Jubiläumsjahr (2015) nicht erreicht wurde.

  • 2017: 379 (plus 70 Bambini)
  • 2016: 364 (plus 61 Bambini)
  • 2015: 420 (plus 40 Bambini, plus 20 Kinder Schulstaffel)
  • 2014: 367
  • 2013: 379
  • 2012: 364
  • 2011: 444
  • 2010: 421
  • 2009: 487

Nachdem in den vergangenen Jahren das Wetter alle Facetten zu bieten hatte, darunter starker Regen, der die Läufer kalt erwischte, oder aber blauer Himmel wie im Jahre 2015, als es im Wendschen  untypisches Herbstwetter mit 19 (!) Grad gab. Im Vorjahr war es an gleicher Stelle empfindlich kalt und viele Läufer gingen nur mit Handschuhen ausgerüstet auf die Strecke. Diesmal nun also wieder ein goldener Oktobertag am 4. November. Als Streckensprecher versorgte die Teilnehmer und die Zuschauer am Rande der Strecke wieder gekonnt und informativ Kunibert Rademacher.

Frankfurt-Marathoni fehlten – dennoch SG-Läufer vorn

2015 trugen im Cup-Lauf über 10 Kilometer die ersten sieben (!) Läufer das Trikot der SG Wenden, Im Vorjahr kamen die ersten fünf Läufer im Hauptlauf über 10 Kilometer trugen von der SG Wenden und mit Christl Dörschel kam auch die schnellste Frau aus dem Laufstall von Trainer Egon Bröcher. Doch auch in diesem Jahr waren die Rothemden wieder eine Macht – und das nur eine Woche nach dem Mannschaftserfolg bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften in Frankfurt, wo die SG bei den Männern in der Besetzung Jörg Heiner (2:31:36 Std.), Robert Wilms (2:34:15 Std.) und Stefan Groß (2:40:53 Std.) den 4. Platz in der Mannschaftswertung belegte. Obwohl keiner der Marathoni in Wenden am Start war, Vorjahressiegerin Christl Dörschel sich nach dem Marathon-Aus eine Pause gönnte und stattdessen am Kuchen- und Würstchenstand als Helferin im Einsatz war und auch der Vorjahresvierte Sven-Christian und sein Bruder Tim-Arne Sidenstein verletzungsbedingt noch nicht am Start waren, zeigte „der Rest“ der großen Laufgruppe von Trainer Egon Bröcher, dass der Sieg in den Hauptklassen derzeit nur über die SG Wenden geht.

Christian Biele wiederholt Vorjahressieg

Christian Biele auf dem Weg zum Sieg über 10 Kilometer beim 42. Wendener Südsauerlandlauf zugleich der 9. Lauf zum Ausdauer-Cup 2017.

Im Hauptlauf über 10 Kilometer meldete vom Start weg Vorjahressieger Christian Biele seine Forderung auf den Tagessieg an. Der schnelle Polizist mit Startnummer 1 drückte von Beginn an aufs Tempo und lief dann ein einsames und schnelles Rennen und gewann in 32:31 Minuten und war damit etwas langsamer als im Vorjahr (32:06).

Simon Huckestein landete wie schon im Vorjahr auf Platz zwei.

Dahinter wie schon 2016 auf Rang zwei folgte Mittelstreckler Simon Huckenstein. Mit Platz zwei machte er sich einen Tag vor seinem 32. Geburtstag selbst ein schönes Geschenk, wenngleich auch er in 33:11 Minuten nicht an seine Zeit von 2016 herankam (32:36 min.). Mit Marco Giese (33:57 min.) und Fabian Jenne lagen am Ende im Ziel vier Läufer der SG Wenden ganz vorne. Dahinter folgten auf den Plätzen fünf und sechs mit Tobias Lautwein (34:01 min.) und Markus Mockenhaupt (34:18 min.) zwei Läufer im Trikot des Team TVE Netphen. Lief Markus Mockenhaupt im Vorjahr noch im Trikot der SG Wenden und Lautwein im schwarzen Dress des TVE, so wird sich das zumindest für Tobias Lautwein im kommenden Jahr wieder ändern. Der Grundschullehrer, der seit einem Jahr in Altenhof wohnt, hängt den Duathlon und Triathlon vorerst an den Nagel, streift ab der nächsten Saison das rote Trikot der SG Wenden über und konzentriert sich ganz auf Hindernis- und Parcours-Läufe. Er hat sich in dieser Woche per Video für die dritte Staffel „Ninja Warrior Germany“ des TV-Senders RTL beworben.

42. Wendener Südsauerlandlauf – 9. Lauf Ausdauer-Cup 2017: Fabian Jenne vor SG Wenden-Neuzugang Tobias Lautwein.

Starke Altersklassenläufer

Markus Mockenhaupt ließ es auf dem ersten Teil der Strecke locker angehen, erst danach drehte er nochmal auf. Für den Wilgersdorfer zählten beim letzten Cup-Lauf ohnehin lediglich die 20 Punkte für den Sieg – um sich damit den Sieg in der Klasse M35 zu sichern. Auf dem 7. Platz folgte Jonas Winkel vom TuS Deuz (35:40 min.) als Dritter in der Hauptklasse. Stark zeigten sich die Altersklassenläufer Antonio di Teodoro (LG Kindelsberg Kreuztal) als Sieger in der M45 (36:42 min.), Andreas Rottler (TuS Deuz) als Sieger in der M50 (36:53 min.) und mit nur einer Sekunde Rückstand Triathlet Marco Göckus vom EJOT-Team TV Buschhütten (2. M45).

Franziska Espeter vor Katharina Schäfers

Franziska Espeter vom TV Laasphe auf dem Weg zum Ziel und zum Sieg über 10 Kilometer.

Bei den Frauen siegte über 10 Kilometer Franziska Espeter vom TV Laasphe in 38:29 Minuten – sie kam jedoch nicht in die Cup-Wertung – vor Katharina Schäfers vom TuS Deuz (39:03), die damit die Cup-Wertung in der W30/35 gewann. Daniela Wurm von der SG Wenden blieb nur zwei Sekunden über der 40-Minuten-Marke, sie belegte in der Frauen-Hauptklasse den zweiten Platz.

Thiesbrummel wiederholt Vorjahressieg – Carsten Thoma zurück

42. Wendener Südsauerlandlauf – 9. Lauf Ausdauer-Cup 2017: Hier der Jedermannlauf kurz nach dem Start – bereits in Führung Tim Thiesbrummel.

Auch im Jedermannlauf siegte ein Läufer der SG Wenden: Tim Thiesbrummel wiederholte seinen Vorjahreserfolg und lief diesmal 17:11 Minuten. Ein Wiedersehen gab es mit dem ehemaligen 30:45-Minuten-Läufer Carsten Thoma, der vor Jahren für den TuS Deuz startete. Nach drei Jahren Laufabstinenz lief er die 5 Kilometer in 20:05 min. Seit 1. November wohnt der Physiotherapeut in Altenhof und hat sofort mit Trainingspartner Tobias Lautwein Kontakt aufgenommen. Man darf gespannt sein, ob der 46-Jährige künftig in seiner Altersklasse ein Wörtchen mitreden kann.

Jeder- und Jugendlauf über 5 Kilometer beim 42. Wendener Südsauerlandlauf (von links): Sinan Albayrak (LG Kindelsberg/634), Samir Förster (LG Sieg/637), Lukas Steinseifer (TV Niederschelden/736) und Frederik Wehner (SG Wenden/627).

Ergebnisse

10 Kilometer Cup-Lauf

Männer
MU20: 1. Saimuson Manivannan (TV Olpe) 37:54 Minuten; 2. Alexander Bursian (DJK Betzdorf) 41:46; 3. Julian Pulte (LT Olpe) 44:07.
Hauptklasse: 1. Marco Giese (SG Wenden) 33:57; 2. Fabian Jenne (SG Wenden) 33:57; 3. Jonas Winkel (TuS Deuz) 35:40.
M30: 1. Christian Biele (SG Wenden) 32:31; 2. Simon Huckestein (SG Wenden) 33:11; 3. Tobias Lautwein (Team TVE Netphen) 34:01.
M35: 1. Markus Mockenhaupt (Team TVE Netphen) 34:18; 2. Bert Schmal (:anlauf Siegen) 37:55; 3. Alexander Wassmann (:anlauf Siegen) 38:20.
M40: 1. Friedrich Hinderthür (ASC Weißbachtal) 41:27; 2. Patrick Sturm (FSV Gerlingen) 42:14; 3. Sven Kuhn (Netphen) 44:28.
M45: 1. Antonio Di Teodoro (LG Kindelsberg) 36:42; 2. Marco Göckus (EJOT Team TV Buschhütten) 36:54; 3. Thomas Bückemeyer (TSG Valbert 1894) 38:25.
M50: 1. Andreas Rottler (TuS Deuz) 36:53; 2. Stefan Brockfeld (TuS Deuz) 37:21; 3. Thomas Grell (BSG Sparkasse Siegen) 39:53.
M55: 1. Frank Forster (LAG Siegen) 38:58; 2. Wilhelm Wölfel (VfL Engelskirchen) 39:01; 3. Albert Graf (SG Westerwald) 40:32.
M60: 1. Günter Bieler (TuS Deuz) 42:29; 2. Roland Heine (ASC Weißbachtal) 46:08; 3. Bernd Klamm (SVS Emmerzhausen) 47:22.
M65: 1. Günter Henze (TV Attendorn) 45:44; 2. Horst Normann (SCSW Attendorn) 46:45; 3. Dietmar Vogel 46:49.
M70: 1. Bernhard Marake (Meddys Lwt Koblenz) 52:44; 2. Jürgen Ebers (RAD Sf Hollekusse) 55:07; 3. Wolfgang Schefczyk (Jahn Siegen) 56:03.
M75: 1. Werner Stöcker (TuS Erndtebrück) 49:47.
M80: 1. Ulrich Gans (ASG Altenkirchen) 58:57.

Frauen
WU20: 1. Anna Sophie Oster (TuS Deuz) 59:29 Minuten.
WHK: 1. Franziska Espeter (TV Laasphe) 38:29; 2. Daniela Wurm (SG Wenden) 40:02; 3. Judith Hacker (ROT-Weiß Hünsborn) 40:37.
W30: 1. Katharina Schäfers (TuS Deuz) 39:03; 2. Verena Klein (SG Wenden) 46:25; 3. Andrea Bieler (Herdorf) 46:43.
W35: 1. Julia Rosenthal (TV Büschergrund) 43:48; 2. Yvonne Richstein 54:01; 3. Sonja Berg (ASC Weißbachtal) 54:19.
W40: 1. Carmen Otto (Schneider Trail Team) 41:41; 2. Boukje Beckmann 44:53; 3. Kathrin Cremer (TSG Lennestadt) 48:14.
W45: 1. Anja Brenner (WSG Bad Marienberg) 46:22; 2. Anja Baldus-Schmidt (VfB Wissen) 48:13; 3. Doris Löhr (VfL Wehbach) 48:59.
W50: 1. Susanne Büdenbender (TuS Deuz) 44:56; 2. Kerstin Rosemann (W50) 48:51; 3. Sonja Fischer (Chic Haarstudio) 54:41.
W55: 1. Susanne Hein (LG Kindelsberg) 48:44; 2. Eva Prange (VfL Engelskirchen) 51:14; 3. Romana Sakowski (DJK Selbach) 57:19.
W60: 1. Gudrun Schulte (TSG Valbert 1894) 52:26; 2. Christa Siller (VfL Wehbach) 52:54; 3. Christiane Stötzel-Ditsche (SG Siegen-Giersberg) 55:09.
W65: 1. Ingrid Ebener (TG Rudersdorf) 1:07:35 Stunden.
W70: 1. Ingrid Seidel (TV Büschergrund) 1:03:50.

5 Kilometer Jugend/Jedermann

MU18: 1. Frederik Wehner (SG Wenden) 17:17 Minuten; 2. Robin Wurmbach (LG Kindesberg) 17:22; 3. Samir Förster (LG Sieg/VfB Wissen) 18:15.
Männer: 1. Tim-Christ. Thiesbrummel (SG Wenden) 17:11; 2. Nils Wehner (SG Wenden) 18:22; 3. Sinan Albayrak (LG Kindelsberg) 18:59 Minuten.
WU18: 1. Clara Schmidt (VfB Wissen) 24:18; 2. Leonie Fritsch (WSG Bad Marienberg) 24:50; 3. Marisa Felbinger (ASC Weißbachtal) 25:17.
Frauen: 1. Julia Rosenthal (TV Büschergrund) 20:20; 2. Laura-Christin Kring (LG Sieg) 20:39; 3. Helga Knipp-Diawuoh (VfL Engelskirchen) 22:55.

2 Kilometer Schüler/Jugend

Männlich
M12: 1. Tim Berge (Skiclub Olpe) 8:39 Minuten; 2. Julius Semder (TuS Kaan-Marienborn) 8:49; 3. Daniel Solbach (SG Wenden) 10:27 Minuten.
M13: 1. Felix Hober (VfL Engelskirchen) 8:19; 2. Tom Krumm (CLV Siegerland) 8:30; 3. Andre Kaufmann (SG Wenden) 9:23.
M14: 1. Keanu Stöcker (TuS Erndtebrück) 8:25; 2. Paul-Thure Kühn (TuS Kaan-Marienborn) 10:58.
M15: 1. Alexander Lind (SG Wenden) 7:37; 2. Max-Philipp Liesenberg (Lindengymnasium Gummersbach) 7:49; 3. Flemming Stinner (Kirchen) 8:33.

Weiblich
W12: 1. Lea Kölsch (TuS Kaan-Marienborn) 9:56 Minuten; 2. Finja Jost (CLV Siegerland) 9:58; 3. Maja Wuttke (SG Wenden) 11:04.
W13: 1. Lara Heinemann (DJK Betzdorf) 9:02; 2. Liv Heite (TV Olpe) 9:42; 3. Emily Renk (DJK Betzdorf) 10:07.
W14: 1. Carolin Schmidt (SG Wenden) 8:23; 2. Johanna Pulte (LT Olpe) 8:46; 3. Lina Otto (ASC Weißbachtal) 8:55.
W15: 1. Mattea Mittler (ASC Weißbachtal) 8:57; 2. Madeline Gräbener (ASC Weißbachtal) 9:08; 3. Stina Hutters (SG Wenden) 9:54.

1,5 Kilometer Schülerlauf

Schüler
M8: 1. Lasse Bertelmann (ASC Weißbachtal) 7:05 Minuten; 2. Ben Berg (ASC Weißbachtal) 7:50; 3. Jorik Beckmann (SG Wenden) 8:11 Minuten.
M9: 1. Julius Hehn (DJK Betzdorf) 6:35; 2. Simon Renk (DJK Betzdorf) 6:50; 3. Silas Cunz (ASC Weißbachtal) 7:01.
M10: 1. Adrian Schlosser (TSG Biersdorf) 6:37; 2. Steffen Walkenbach (VfB Wissen) 6:39; 3. Daniel Hehn (DJK Betzdorf) 7:19.
M11: 1. Finn Ginsberg (CLV Siegerland) 6:29; 2. Raphael Klein (VfL Dermbach) 6:44; 3. Nils Otto (ASC Weißbachtal) 6:52.

Schülerinnen

W8: 1. Finja Bretthauer (SG Wenden) 7:20 Minuten; 2. Victoria Wurm (SG Wenden) 9:25.
W9: 1. Luzia Schwan (DJK Betzdorf) 7:23; 2. Roberta Gugliotta (SG Wenden) 7:29; 3. Anna Charlotte Kölbach (VfB Wissen) 7:46.
W10: 1. Lena Schürholz (SG Wenden) 6:33; 2. Lina Schneider (ASC Weißbachtal) 6:42; 3. Paula Voigt (CLV Siegerland) 6:49.
W11: 1. Tessa Felbinger (ASC Weißbachtal) 6:21; 2. Nina Berge (Skiclub Olpe) 6:59; 3. Ylva Heidrich (CLV Siegerland) 7:09.

Alle Ergebnisse – HIER

Fotogalerie mit über 300 Fotos in Kürze

Der Ausdauer-Cup 2017 auf einen Blick

1. Lauf:   01.04.2017   Herdorf – Bericht / Fotos
2. Lauf:   06.05.2017  Kirchen – Bericht / Fotos
3. Lauf:   03.06.2017  Deuz – Bericht / Fotos Erwachsene /Fotos Kinder
4. Lauf:   17.06.2017   Mudersbach – Bericht / Fotos

5. Lauf:   25.08.2017  Molzberg – Bericht / Fotos
6. Lauf:   02.09.2017  Wilnsdorf – Bericht / Fotos
7. Lauf:   23.09.2017   Wissen – Bericht / Fotos
8. Lauf:   21.10.2017    Hachenburg – Bericht / Fotos
9. Lauf:   04.11.2017    Wenden – Bericht / Fotos
10. Lauf:   10.11.2017   Cup-Abschlussfeier

Rückblick Ausdauer-Cup 2016

1. Lauf: 12.03.2016 Herdorf – Bericht / Fotos
2. Lauf: 23.04.2016 Kirchen – Bericht / Fotos
3. Lauf: 14.05.2016 Deuz – Bericht / Fotos
4. Lauf: 18.06.2016 Mudersbach – Bericht / Fotos

5. Lauf: 08.07.2016 Molzberg – Bericht / Fotos
6. Lauf: 20.08.2016 Friesenhagen – Bericht / Fotos
7. Lauf: 03.09.2016 Wilnsdorf – Bericht / Fotos
8. Lauf: 01.10.2016 Wissen – Bericht / Fotos
9. Lauf: 15.10.2016 Hachenburg – BerichtFotos
10. Lauf: 22.10.2016  HTS-Volksbank-Tunnellauf Niederschelden –
Bericht Fotos I / Fotos II
11. Lauf: 05.11.2016 Wenden – Bericht / Fotos
18.11.2016 Cup Abschlussfeier

Ausdauer-Cup 2015 Endstand

Ausdauer-Cup 2015

1. Lauf – Herdorf: Bericht – Fotogalerie
2. Lauf – Kirchen: Bericht – Fotogalerie
3. Lauf – Deuz: Bericht – 
Fotogalerie
4. Lauf – Mudersbach: Bericht – Fotogalerie
5. Lauf – Friesenhagen: Bericht – Fotogalerie
6. Lauf – Molzberg: Bericht – Fotogalerie
7. Lauf – Wilnsdorf: Bericht – Fotogalerie
8. Lauf – Wissen: Bericht – Fotos 10 km – Fotos 5 km/Schüler
9. Lauf – Hachenburg: Bericht – Fotos
10. Lauf – Wenden: Bericht – Fotos Schüler – Fotos 5 und 10 km 

Abschlussfeier Ausdauer-Cup 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.