Laufen57

Startschuss zum AOK-Rothaar-Cup 2018: 500 Läufer beim 40. Erndtebrücker Volkslauf

Start frei zum 40. Erndtebrücker Volkslauf über die 10 Kilometer-Distanz – 1. Lauf zur Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2018

Erndtebrück. Nachdem die Ausdauer-Cup-Laufserie im südlichen Siegerland bereits die Laufsaison eröffnet hat, ist nun auch der Startschuss zum AOK-Rothaar-Cup 2018 gefallen. Gleich zum Auftakt der insgesamt sechsteiligen Laufserie wurde die 500er-Marke erneut geknackt. Mit 502 Startern waren es zwar 20 weniger als im Vorjahr, doch der Volkslauf gehört damit weiterhin zu den teilnehmerstäksten Volksläufen der Region. Eine Fotogalerie gibt es – HIER.

Timo Böhl lässt
Tim Dally den „Vortritt“

40. Erndtebrücker Volkslauf – 1. Lauf zur Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2018. Die schnellsten Frauen über 21,1 Kilometer (von links): Julia Rosenthal (TV Büschergrund), Silke Schneider-Münker (TG Grund) und Nadine Koch (TuS Dotzlar).

Bei dem mittlerweile dicht gefüllten Terminkalender gönnten sich einige Sportler eine Auszeit oder liefen mit „angezogener Handbremse“. So nutzte der Cup-Sieger von 2016 und 2017, Triathlet Timo Böhl, der zuletzt zwei Mal den Halbmarathon mit Wendepunkt am Ederkopf gewonnen hatte, die Veranstaltung nur zu einem lockeren Auslaufen über zehn Kilometer. Er begnügte sich mit einem Trainingsläufchen in 41 Minuten und kam damit auf Platz 13. Unter den 96 Startern über die Halbmarathon-Distanz war somit der Weg frei für den Netphener Tim Dally. Er gewann in exakt 1:19 Stunden, blieb aber über zwei Minuten über Timo Böhls Siegerzeit von 2017. Dally, der sich sofort nach dem Start an die Spitze setzte, hatte keinen direkten Konkurrenten. Der seit vielen Jahren im Rothaar-Cup erfolgreiche Thomas Ryba aus Winterberg benötigte knapp drei Minuten mehr. Bei den bemerkenswert vielen Halbmarathon-Läuferinnen (28) setzte sich Vorjahressiegerin Silke Schneider-Münker von der TG Grund in 1:35:26 Stunden mit über vier Minuten Vorsprung auf Julia Rosenthal (TV Büschergrund) erneut durch.

Erneutes Duell zwischen
Arne Fuchs und Torben Henrich

40. Erndtebrücker Volkslauf – 1. Lauf zur Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2018. Die Schnellsten über 10 Kilometer auf einen Blick (von links): Torben Henrich, Frank Queißer, Franziska Espeter und Arne Fuchs.

Im Feld der 152 Starter über zehn Kilometer lieferten sich genau wie 2017 Lokalmatador Torben Henrich (TuS Erndtebrück) und Arne Fuchs (TSG Helberhausen) ein packendes Duell. Waren es vor zwölf Monaten fünf Sekunden Unterschied, so entschied sich das Rennen diesmal erst auf der Zielgeraden im Pulverwaldstadion. Torben Henrich kämpfte sich auf den letzten 300 Metern im Finish noch dicht an Arne Fuchs heran, erreichte ihn aber nicht mehr ganz.

Franziska Espeter siegt
über 10 Kilometer

Einen ähnlichen Endspurt – allerdings um Platz 2 – hatte Arne Fuchs erst wenige Tage zuvor in Netphen gewonnen. Dort hatte Franziska Espeter (TV Laasphe) bereits triumphiert. Nur drei Tage später legte die 28-Jährige den zweiten souveränen Sieg in 39:53 Minuten nach. Sie hatte etwa dreieinhalb Minuten Vorsprung auf die vereinslose Boukje Beckmann aus Wenden.

40. Erndtebrücker Volkslauf – 1. Lauf zur Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2018. Über 5 Kilometer siegte Jakob Steffi vom TVG Buschhütten.

Über 5 Kilometer lief Nachwuchstriathlet Jakob Steffe (TVG Buschhütten) mit einer knappen halben Minute Vorsprung zum Gesamtsieg.

Der nächste Wertungslauf zum AOK-Rothaar-Cup 2018 wird am 26. Mai 2018 beim 22. Büscher Waldlauf gestartet.

Ergebnisse

Halbmarathon (96 Starter)

Männer
Hauptklasse: 1. Andre Löher (TriFun Hennesee) 1:25:54 Stunden; 2. Dominik Weise (TuS Dotzlar) 1:38:29; 3. Raphael Bürgel (ASC Weißbachtal) 1:47:58.
M30: 1. Tim Dally (Netphen) 1:19:00; 2. Julian Göbel (SC Rückershausen) 1:28:20; 3. Janosch Weber (Köln) 1:40:04.
M35: 1. Jurij Propp (TuS Erndtebrück) 1:22:57; 2. Folker Schepp (Siegen) 1:34:08; 3. Steffen Görnig (FC Weidenhausen) 1:34:54.
M40: 1. Thomas Ryba (Winterberg) 1:22:51; 2. Sascha Söhngen (VfL Wehbach) 1:33:24; 3. Marco Schneider (Wilnsdorf) 1:33:49.
M45: 1. Christof Werner (TSG Helberhausen) 1:34:28; 2. Thorsten Kursch (TV Büschergrund) 1:35:11; 3. Jens Afflerbach (Sportfr. Birkelbach) 1:36:09.
M50: 1. Manuel Tuna (TSG Helberhausen) 1:26:54; 2. Martin Hansel (ASC Weißbachtal) 1:33:24; 3. Bernd Grafe (TuS Müsen) 1:33:33.
M55: 1. Hans-Günter Winkler (TV Odernheim) 1:37:58; 2. Ralf Bettelhäuser (VfL Bad Berleburg) 1:45:10; 3. Matthias Weber (TuS Erndtebrück) 1:46:27.
M60: 1. Paul Achenbach (TV Büschergrund) 1:53:46; 2. Eddy Henkel (TSV Aue-Wingeshausen) 2:02:39; 3. Gerhard Reitmeier (SG Siegen-Giersberg) 2:12:19.
M65: 1. Walter Dzaak (Kreuztal) 2:00:53; 2. Paul-Gerhard Bernshausen (TV Allenbach) 2:10:01.
M70: 1. Prof. Dr. Wolfgang Maurer (Siegen) 2:23:19.

Frauen
Hauptklasse: 1. Melise Tuna (TSG Helberhausen) 2:01:30; 2. Sophy Andreas 2:08:35.
W35: 1. Julia Rosenthal (beide TV Büschergrund) 1:39:36; 2. Nadine Koch (TuS Dotzlar) 1:41:15; 3. Nicole Hartrampf (Bad Berleburg) 2:01:43.
W40: 1. Silke Schneider-Münker (TG Grund) 1:35:26; 2. Miriam Dickhaut (SC Rückershausen) 1:50:01; 3. Birgit Lauber (Winterberg) 1:54:38.
W45: 1. Anja Schneider-Schaffarczyk (ASC Weißbachtal) 1:52:49; 2. Simone Strauß (TSV Aue-Wingeshausen) 1:56:54; 3. Karin Löw (TV Büschergrund) 1:58:37.
W50: 1. Steffi Bettelhäuser (VfL Bad Berleburg) 1:59:28; 2. Elke Bürgel (ASC Weißbachtal) 2:06:39; 3. Claudia Stoppacher (TuS Müsen) 2:07:11.
W55: 1. Ute Weber (TuS Erndtebrück) 1:47:42; 2. Heike Hardt (Hilchenbach) 2:02:26; 3. Angelika Herling-Dickel (TSV Aue-Wingeshausen) 2:04:13.
W60: 1. Christina Kämpfer-Werthenbach 2:12:20; 2. Barbara Jüngst (beide SG Siegen-Giersberg) 2:16:02.
W65: 1. Monika Frank, Annette Wolf (beide Anlauf Siegen) beide 2:31:57.

10 Kilometer (152 Starter)

Männer
U20: 1. Louis Menke 56:44; 2. Jonas Winnebald (beide TuS Erndtebrück) 57:05. Hauptklasse: 1. Arne Fuchs (TSG Helberhausen) 34:34; 2. Torben Henrich (TuS Erndtebrück) 34:35; 3. Jan Philipp Weller 39:47.
M30: 1. Silas Böttger (FC Weidenhausen) 40:58; 2. Timo Böhl (TVE Netphen) 41:13; 3. Andre Neumann 41:37.
M35: 1. Dominic Mues (VfL Heinsberg) 39:33; 2. Tim Werthebach 40:37; 3. Alex Bohn (TV Kreuztal) 41:25.
M40: 1. Christian Riedel (TuS Hilchenbach) 43:38; 2. Jörn Hüttemann (TuS Deuz) 43:51; 3. Christian Dreisbach (FC Weidenhausen) 44:08.
M45: 1. Frank Queißer (TuS Müsen) 38:36; 2. Ingo Schneider (TG Grund) 39:28; 3. Henning Grüne (SG Wenden) 40:55.
M50: 1. Ralf Grafe (TuS Müsen) 41:58; 2. Björn Schneider (SC Olpe) 42:36; 3. Carsten Lamb 49:51.
M55: 1. Eberhard Kießler (VfL Bad Berleburg) 42:01; 2. Dieter Zießow (RSV Daadetal) 43:34; 3. Andreas Wahl (VfL Bad Berleburg) 44:37.
M60: 1. Leo Kölsch (TuS Volkholz) 45:55; 2. Roland Heine (ASC Weißbachtal) 46:32; 3. Eberhard Schmidt (TuS Deuz) 52:17.
M65: 1. Bernd Loock (Skifreunde Hüttental) 48:16; 2. Lothar Leis (Siegen) 55:18; 3. Tim Netz (LT Fischbacherberg) 1:03:36.
M70: 1. Horst Normann (TV Attendorn) 50:58; 2. Hans Gerd Schreiber (TV Eichen) 59:44; 3. Jürgen Ebers (RS Hollekusse) 1:01:27.
M75: 1. Werner Stöcker (TuS Erndtebrück) 51:51; 2. Manfred Hoffmann (TV Eichen) 1:01:05.
M80: 1. Heinz Wagner (VfL Wehbach) 58:44.

Frauen
U20: 1. Lilli Bultmann (Bad Berleburg) 52:31.
Hauptklasse: 1. Franziska Espeter 39:53; 2. Maria Espeter (beide TV Laasphe) 44:21; 3. Tina Willert (SV Lützel) 47:02.
W30: 1. Sabine Bruch (Netphen) 51:19.
W35: 1. Tanja Meier (Sportfr. Sassenhausen) 49:50; 2. Melanie Treude (SV Lützel) 53:32.
W40: 1. Boukje Beckmann (Wenden) 43:23; 2. Sandra Strack-Saßmannshausen (TV Feudingen) 56:49; 3. Sandra Halbfas (SV Lützel) 57:55.
W45: 1. Astrid Grafe (TuS Müsen) 46:05; 2. Daniela Borkenstein (ASC Weißbachtal) 54:12; 3. Bianca Görnig (TuS Fellinghausen) 54:30.
W50: 1. Maria Petzold 50:09; 2. Kerstin Hofius (TuS Müsen) 51:13; 3. Evi Zießow (TuS Eisern) 52:18.
W55: 1. Susanne Hein (TV Kredenbach-Lohe) 51:38; 2. Birgit Brutzer (SC Olpe) 52:28; 3. Bärbel Schaumann 1:00:41.
W60: 1. Conny Wagener (LC Eschenburg) 44:31; 2. Diethild Drescher-Eigner (TuS Erndtebrück) 45:50; 3. Döris Bäumer (TV Büschergund) 1:03:52.

5 Kilometer (123 Starter)

Männer
U18: 1. Ansgar Klein (VfL Bad Berleburg) 21:35; 2. Damian Dreßler (TV Laasphe) 22:12; 3. Jakob Reinhard (VfL Bad Berleburg) 24:46.
U20: 1. Felix Lange (TuS Erndtebrück) 20:43; 2. Julian Hansmann (VfL Bad Berleburg) 22:30; 3. Ephraim Espeter (TV Laasphe) 23:18.
Allgemeine Klasse: 1. Jakob Steffe (TVG Buschhütten) 20:18; 2. Hannes Gieseler (ASC Weißbachtal) 20:42; 3. Kevin Roth (Flippfloppjogger Schock) 21:16.

Frauen
U18: 1. Eva Leifeld (Rheinberg Runners) 22:46; 2. Madeline Gräbener (ASC Weißbachtal) 23:58; 3. Pauline Brune (SK Winterberg) 26:30.
U20: 1. Michelle Achenbach 31:16.
Allgemeine Klasse: 1. Jolanda Espeter (beide TV Laasphe) 23:32; 2. Jana Saßmannshausen 23:36; 3. Julia Desecar (beide TVE Netphen) 25:18.

2.200 Meter (65 Starter)

Schüler
U10: 1. Lasse Bertelmann (ASC Weißbachtal) 10:45; 2. Marcel Dickhaut (SC Rückershausen) 10:50; 3. Laurens Görnig (FC Weidenhausen) 11:28.
U12: 1. Noah Müller 10:08; 2. Rico Wickenhöfer 10:24; 3. Leander Szan (alle TuS Erndtebrück) 10:25.
U14: 1. Fabio Klein (TuS Deuz) 9:46; 2. Mika Bertelmann (ASC Weißbachtal) 9:56; 3. Maik Lange (TuS Erndtebrück) 10:18.
U16: 1. Philip Hansmann (VfL Bad Berleburg) 9:11; 2. Keanu Stöcker (TuS Erndtebrück) 9:31; 3. Jonas Schmidt (SC Rückershausen) 9:40.

Schülerinnen
U10: 1. Judith Rothenpieler (TV Feudingen) 11:42; 2. Luana Paloji (VfL Bad Berleburg) 12:08; 3. Daria Propp (TuS Erndtebrück) 12:48.
U12: 1. Alina Bätzel (TV Feudingen) 11:11; 2. Lotta Bultmann (Bad Berleburg) 12:00; 3. Laura Wegener 12:52.
U14: 1. Mailin Dickhaut (beide TuS Erndtebrück) 10:13; 2. Charlotte Weigand (ASC Breidenbach) 10:40; 3. Anna Schneider (TV Feudingen) 11:20.
U16: 1. Lina Otto (ASC Weißbachtal) 9:51; 2. Hermine Joenke (SC Rückershausen) 13:55.

7 Kilometer Walking (66 Starter)

Männer: 1. Hajo Siewer (SC Olpe) 48:52; 2. Mario Sonneborn (TSV Aue-Wingeshausen) 50:55; 3. Michael Kühn (TuS Dahlbruch) 51:07.

Frauen: 1. Simone Belz 57:38; 2. Sandra Hartmann (VfL Bad Berleburg) 58:14; 3. Erika Roth (TuS Erndtebrück) 58:53.

Alle Ergebnisse – HIER
Fotogalerie – HIER

Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2018

1. Lauf: 40. Erndtebrücker Volkslauf – Bericht / Fotos
2. Lauf: 22. Büschergrunder Waldlauf – 26. Mai 2018
3. Lauf: 36. Kindelsberglauf in Eichen – 8. September 2018
4. Lauf: 18. City-Lauf Bad Berleburg – 16. September 2018
5. Lauf: 46. Rothaarwaldlauf – 6. Oktober 2018
6. Lauf: 22. Helberhäuser HauBerg-Lauf – 27. Oktober 2018

Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2017

1. Lauf: 39. Erndtebrücker Volkslauf – Bericht / Fotos
2. Lauf: 21. Büschergrunder Waldlauf – Bericht / Fotos
3. Lauf: 35. Eichener Kindelsberglauf – Bericht / Fotos
4. Lauf : 17. Bad Berleburger Citylauf – Bericht / Fotos
5. Lauf: 45. Rothaar-Waldlauf Wingeshausen – Bericht / Fotos
6. Lauf: 20. Helberhäuser HauBerg-Lauf – Bericht / Fotos

Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2016

1. Lauf: 38. Erndtebrücker Volkslauf – Bericht / Fotos
2. Lauf: 20. Büschergrunder Waldlauf – Bericht / Fotos
3. Lauf: 34. Eichener Kindelsberglauf – Ergebnisse
4. Lauf: 16. Bad Berleburger Citylauf – Bericht / Fotos
5. Lauf: 44. Aue-Wingeshäuser Rothaar-Waldlauf – Ergebnisse
6. Lauf: 19. Helberhäuser HauBerg-Lauf – Bericht / Fotos

Rothaar-Laufserie um den AOK-Cup 2015

1. Lauf:  37. Erndtebrücker Volkslauf – BERICHT / FOTOS
2. Lauf:  19. Büschergrunder Waldlauf – BERICHT / FOTOS
3. Lauf:  NRW-Turnfest-Lauf – BERICHT / FOTOS
4. Lauf:  33. Eichener Kindelsberglauf – BERICHT / FOTOS 
5. Lauf:  15. Bad Berleburger Citylauf – BERICHT FOTOS
6. Lauf:  43. Aue-Wingeshäuser Rothaar-Waldlauf – ERGEBNISSE
7. Lauf:  18. Helberhäuser HauBerg-Lauf – BERICHT / FOTOS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen über die Cookies die gesetzt werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen