Laufen57

Ausdauer-Cup am Molzberg in Kirchen wird zur Wasserschlacht

25. Molzbergstadionlauf – 5. Lauf Ausdauer-Cup 2019. Sintflutartige Regenfälle machten den Laufwettkampf zu einem Schwimmfest.

Kirchen. Jonas Hoffmann von der SG Wenden und Tina Schneider vom TuS Deuz heißen die Sieger beim Molzberglauf über 5000 Meter, der fünften Station zum Ausdauer-Cup 2019. Triathlet Hoffmann siegte in einem Solo-Lauf in 15:34,8 Minuten, die gebürtige Altenkirchenerin Schneider absolvierte das Rennen voll aus dem Marathon-Training und gewann in 18:19,2 Minuten.

180 Fotos – HIER

25. Molzbergstadionlauf – 5. Lauf Ausdauer-Cup 2019. Sintflutartige Regenfälle machten den Laufwettkampf zu einem Schwimmfest.

Ein Mal im Jahr zieht es die Volksläufer beim Ausdauer-Cup auf die Bahn. Im Stadionoval am Molzberg auf der Höhe zwischen Kirchen und Betzdorf steht dann ein 5000-Meter-Lauf auf dem Programm. Am Freitagabend war der Wettlauf jedoch eher ein Schwimmsportfest statt ein Wettlauf auf der 400-Meter-Bahn. Petrus hatte zeitweise alle, aber auch wirklich alle Schleusen geöffnet. Von einem heftigen Regenschauer konnte keine Rede sein, es goss sprichwörtlich aus allen Eimern.

Starkregen – aber das
Gewitter zog vorüber

25. Molzbergstadionlauf – 5. Lauf Ausdauer-Cup 2019. Dicht gedrängt standen die auf ihren Start wartenden Sportler, Zuschauer, Kinder und Familienangehörigen unter dem kleinen Unterstand sowie zwei Pavillons.

Teilnehmerzahlen 5000 Meter

2019: 165 (4 Läufe)
2018: 178 (5 Läufe)
2017: 139 (5 Läufe)
2016: 139 (5 Läufe)
2015: 176 (5 Läufe)

Dicht gedrängt standen die auf ihren Start wartenden Sportler, Zuschauer, Kinder und Familienangehörigen Schutz suchend unter dem kleinen Unterstand sowie zwei Pavillons – wer das Stadion kennt, der weiß, eine Tribüne sucht man hier vergeblich. Doch Veranstalter, Sportler und Zuschauer machten das Beste aus den widrigen Umständen. Nachdem am Vormittag für den Abend sogar eine Unwetterwarnung herausgegeben worden war hatten die Veranstalter der LG Sieg und alle Ausdauer-Cup-Teilnehmer am Ende sogar noch Glück im Unglück, dass der Wettkampf nach den ersten Läufen nicht sogar noch abgebrochen werden musste. Ein Blitz zuckte über dem Bergrücken, gefolgt von einem kurzen Donnergrollen – das war’s dann aber mit dem Gewitter und es blieb bei dem sintflutartigen Regen.

Tartanbahn
stand unter Wasser

Doch der verwandelte die Kunststoffbahn binnen Minuten in ein Schwimmbad. Zwei, drei Zentimeter hoch stand das Wasser in den Kurven – die am Molzberg ohnehin schlechte Drainage konnte die Wassermengen nicht ableiten. Noch Glück mit den äußeren Bedingungen hatten die Kleinsten am frühen Abend. Vor den Läufen über 550 Meter der Bambini, dem Stadioncross über 1100 Meter und den Schülerläufen über 800 Meter hatte es zwar bereits heftig geregnet, doch während der Rennen machte der Regen dann eine kleine Pause.

Herzschlagfinale
bei den Schülerläufen

25. Molzbergstadionlauf – 5. Lauf Ausdauer-Cup 2019. Start frei zum 800-Meter-Lauf der Schülerinnen.

Richtig spannend waren die Läufe des Nachwuchses, da lieferten sich mit der 13-jährigen Lilly Klöckner vom TV Daaden (2:35,3 min.) und der ein Jahr jüngere Paula Voigt vom CLV Siegerland (2:36,6 min.) zwei talentierte Nachwuchsläuferinnen über die zwei Stadionrunden ein packendes Kopf-an-Kopfrennen und auch bei den Schülern über 800 Meter gab es ein Herzschlagfinale, das am Ende der kleine Finn Ginsberg (CLV Siegerland/2:28,4 min.) nach einem taktisch klugen Rennen gegen den zwei Jahre älteren Tom-Luca Krumm (ASC Weißbachtal/2:30,1 min.) gewann.

25. Molzbergstadionlauf – 5. Lauf Ausdauer-Cup 2019.  800-Meter-Lauf der Schüler mit dem Sieger Finn Ginsberg.

Rundenzähler
im Stresstest

Dann waren die Cup-Läufer an der Reihe. Mit dem Startschuss des ersten 5000-Meter-Laufs um 19 Uhr gab es kübelweise Regen von oben, hochspritzendes Wasser von unten und ohne das eilig eingeschaltete Flutlicht hätte man die Hand kaum vor Augen gesehen. Dicht gedrängt unter dem Zelt vom Sponsor Ausdauer-Shop Betzdorf standen die Zeitnehmer, die an diesem Abend keinen beneidenswerten Job hatten. Da kam es dann schon mal vor, dass den Rundenzählern beim Pulk mit 51 Startern der Überblick verloren ging und so lautete die Devise für die Läufer „selbst zählen“. Der Cup-Lauf am Molzberg ist eben ein Volkslauf auf der Bahn und kein 5000-Meter-Bahnrennen mit 15 Startern, die ihre Rundenzahl mit Hilfe der großen Tafel angezeigt bekommen.

Wettkampf auf
vier Läufe gekürzt

Die Organisatoren mit Stadionsprecher Klaus Willwacher reagierten auf die widrigen Umstände und verkürzen den Wettkampf. Von den urspünglich fünf geplanten Wertungsläufen wurde ein Lauf gestrichen, die Teilnehmer kurzerhand aufgeteilt. Die Teilnehmer am letzten und schnellsten 5000-Meter-Lauf hatten dann richtig Glück mit den Bedingungen. Kurz vor dem Start hörte der Regen auf, der Himmel wurde wieder heller, die Temperaturen waren von schwülwarmen 23 auf nunmehr 19 Grad gesunken und die Bedingungen waren – abgesehen von einer unter Wasser stehenden Laufbahn – gar nicht mal schlecht.

Solo-Rennen
von Jonas Hoffmann

25. Molzbergstadionlauf – 5. Lauf Ausdauer-Cup 2019. Jonas Hoffmann.

Ein Läufer hatte sich dann im Vorfeld ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Triathlet Jonas Hoffmann, der bei Leichtathletikwettkämpfen für die SG Wenden startet, wollte die 15-Minuten-Marke in Angriff nehmen – ein schweres Unterfangen, ohne ernsthafte Konkurrenz und ohne Tempomacher allein gegen die Uhr. Wie vom Blitz getroffen war das Ausdauer-Athlet gestartet, legte mit dem ersten 1000er in 2:50 Minuten eine heiße Sohle auf die rutschige Bahn. Doch in den folgenden Runden kostete der Zickzack-Kurs beim Überholen der überrundeten Läufer viel Kraft und Zeit. Nach der Hälfte des Rennens war klar: Jonas Hoffmann würde das Rennen sicherlich gewinnen, aber die 15-Minuten-Marke würde er dann doch nicht knacken können. Im Ziel blieben die Uhren bei 15:34,8 Minuten stehen. „Ich ärgere mich schon ein wenig. Aber was soll’s, ich habe das Rennen ja heute voll aus dem Training und ohne große Vorbereitung gelaufen, ich war noch müde vom Radfahren und Schwimmen in dieser Woche“, erklärte der Hochleistungssportler aus Hilchenbach-Hadem, der erst bei den Deutschen Straßenlaufmeisterschaften über 10 Kilometer Mitte September in Siegburg „voll im Saft“ die 30-Minuten-Marke angreifen will.

Laufgruppe der SG Wenden
wieder eine Macht

Der 5000-Meter-Lauf am Molzberg wurde bei den Männern wieder erwartungsgemäß eine Demonstration der Laufgruppe der SG Wenden: Mit Sieger Jonas Hoffmann, dem Zweitplatzierten Fabian Jenne (15:49,0), Frederik Wehner (4./16:28,9), Tobias Lautwein (5./16:31,8) und Felix Lange (9./17:28,7) liefen fünf Langstreckler aus der Trainingsgruppe von Egon Bröcher in die Top Ten. Platz zwei in der „Mannschaftswertung“ ging an den TuS Deuz, der mit den überraschend starken Bert Schmal (6./16:44,6) und Viktor Horch (7./16:45,3) sowie Dr. Patrick Löhr (10./17:30,9) und Daniel Salbach (11./17:51,2) immerhin vier Läufer aus der Trainingsgruppe von Dieter Müller unter den besten Elf platziert hatte.

Tina Schneider
schnellste Läuferin

Die schnellste Läuferin des Abends am Molzberg trug ebenfalls das Trikot des TuS Deuz: Die gebürtige Altenkirchenerin Tina Schneider lief im Mittelfeld der Männer mit und siegte in 18:19,2 Minuten mit über einer Minute Vorsprung vor Julika Schlosser (TSG Biersdorf/19:31,7) und Vereinskollegin Julia Otterbach (19:46,8). Im Ziel erklärte die Siegerin, die seit einigen Jahren in Urmitz bei Koblenz lebt, arbeitet und trainiert: „Vor drei Jahren war ich über 5000 Meter eine Minute schneller und hatte damit auch die DM-Quali geschafft. Ich bin mit meiner heutigen Leistung aber dennoch zufrieden. In bin mitten in der Vorbereitung auf den Köln-Marathon im Oktober, habe deshalb kaum Tempotraining und nur viele lange Dauerläufe gemacht, da fehlt einem dann auch die Schnelligkeit für so ein Bahnrennen.“ Auch Tina Schneider hat als nächsten Höhepunkt die Deutschen Straßenlaufmeisterschaften in Siegburg im Visier – die 42,195 Kilometer in Köln würde die 28-Jährige gerne in neuer persönlicher Bestzeit laufen, ihre bisherige Bestmarke steht bei 2:50:13 Stunden.

15-jähriger
Julius Kölbach im Alleingang

25. Molzbergstadionlauf – 5. Lauf Ausdauer-Cup 2019: Julius Kölbach.

Eine beachtliche Leistung über 5000 Meter am Molzberg zeigte auch Nachwuchsläufer Julius Kölbach von der LG Sieg. Der 15-Jährige lief im dritten Wertungslauf im Regen ein einsames Rennen gegen die Uhr und gewann in 18:37,9 Minuten die Klasse der Männlichen Jugend U16.

Ergebnisse vom Molzberg

5000 Meter

Gesamtwertung nach 4 Läufen 

Männer

Männliche Jugend U16: 1. Julius Kölbach (LG Sieg) 18:37,9 Minuten; 2. Severin Schlosser (TSG Biersdorf) 20:02,2; 3. Konstantin Nix (VfL Kirchen) 20:05,5. 

MU18: 1. Lukas Steinseifer (SG Wenden) 18:34,7; 2. Rene Gudernatsch (VfL Wehbach) 20:03,6; 3. Keanu Stöcker (LG Wittgenstein) 21:31,4.

MU20: 1. Frederik Wehner (SG Wenden) 16:28,9; 2. Ramadan Khalil (ASC Weißbachtal) 18:53,8; 3. Christopher Stötzel (Kreuztal) 20:41,2. 

Hauptklasse: 1. Jonas Hoffmann (SG Wenden) 15:34,8; 2. Fabian Jenne (SG Wenden) 15:49,0; 3. Medhanie Teweldebrhan (LG Wittgenstein) 16:11,3.

M30: 1. Tobias Lautwein (SG Wenden) 16:31,8; 2. Daniel Salbach (TuS Deuz) 17:51,2; 3. Sven Schneider (Isert) 18:53,2. 

M35: 1. Bert Schmal (TuS Deuz) 16:44,6; 2. Viktor Horch (TuS Deuz) 16:45,3; 3. Dennis Glowacki (Watch Dr. Probst) 18:03,3. 

M40: 1. Patrick Dr. Löhr (TuS Deuz) 17:30,9; 2. Nils Richter (Vo2max.De) 18:12,9; 3. Markus Kringe (CVJM-Siegen) 21:20,3.

M45: 1. Friedrich Hinderthür (ASC Weißbachtal) 20:14,1; 2. Markus Braas (TuS Kaan-Marienborn) 21:04,7; 3. Frank Schneider (TV Langenholdinghausen) 23:33,7.

M50: 1. Andreas Rottler (TuS Deuz) 18:24,4; 2. Stefan Brockfeld (TuS Deuz) 19:02,3; 3. Michael Weber (VfB Wissen) 19:27,9.

M55: 1. Martin Hansel (ASC Weißbachtal) 19:43,1; 2. Albert Graf (SG Westerwald) 20:00,4; 3. Martin Tarfeld (ASC Weißbachtal) 20:06,0. 

M60: 1. Hermann Roth (RSV Daadetal) 20:40,1; 2. Michael Kämpfer (LG Kindelsberg) 20:47,3; 3. Roland Joachim Heine (ASC Weißbachtal) 21:09,1. 

M65: 1. Rainer Müller (TuS Deuz) 20:49,0; 2. Günter Bieler (TuS Deuz) 21:07,9; 3. Hans-Jürgen Lichte (DJK Betzdorf) 21:22,3. 

M70: 1. Walter Dzaak (Ferndorf) 25:29,7; 2. Klaus Huhn (CVJM Siegen) 29:34,8; 3. Wolfgang Schefczyk (TV Jahn Siegen) 31:47,2; 

M80: 1. Werner Stöcker (LG Wittgenstein) 25:14,3.

Frauen

Weibliche Jugend U18: 1. Mattea Mittler (ASC Weißbachtal) 20:39,3; 2. Lina Otto (ASC Weißbachtal) 20:40,1; 3. Luisa Mahle (ASC Weißbachtal) 23:59,0. 

WU20: 1. Antonia Mann (WSG Bad Marienberg) 26:43,2. 

Hauptklasse: 1. Tina Schneider (TuS Deuz) 18:19,2; 2. Julika Schlosser (TSG Biersdorf) 19:31,7; 3. Julia Otterbach (TuS Deuz) 19:46,8. 

W30: 1. Sonja Schneider (ASC Weißbachtal) 22:43,7; 2. Jennifer Coscia (DJK Betzdorf) 27:03,5. 

W35: 1. Julia Rosenthal (TV Büschergrund) 20:44,1; 2. Janina Schneider (Elkenroth) 24:18,2; 3. Yvonne Richstein (Alsdorf) 27:34,3. 

W40: 1. Petra Henkel (TuS Deuz) 20:43,9; 2. Christjane Nix (VfL Kirchen) 23:27,3; 3. Julia Schwan (Steineroth) 24:21,5. 

W45: 1. Anja Baldus-Schmidt (VfB Wissen/Tea) 22:51,0; 2. Daniela-Patricia Borkenstein (ASC Weißbachtal) 24:39,2; 3. Anja Brenner (WSG Bad Marienberg) 24:45,6. 

W50: 1. Gabi Müller-Scherzant (TuS Deuz) 20:28,7; 2. Elke Bürgel (ASC Weißbachtal) 25:37,7; 3. Melanie Freund (ASC Weißbachtal) 26:32,7. 

W55: 1. Susanne Büdenbender (TuS Deuz) 22:12,9; 2. Mechthild Muhl (DJK Herdorf) 23:54,8; 3. Susanne Hein (LG Kindelsberg) 24:47,1. 

W60: 1. Gaby Giehl (DJK Marienstatt) 26:39,0; 2. Christina Kämpfer-Werthenbach (SG Siegen-Giersberg) 27:50,6; 3. Christiane Stötzel-Ditsche (SG Siegen-Giersberg) 29:20,2. 

W65: 1. Barbara Jüngst (ASC Weißbachtal) 28:36,5. 

W70: 1. Ingrid Ebener (TG Rudersdorf) 33:34,9. 

W75: 1. Ingrid Seidel (TV Büschergrund) 33:27,0. 

1100 Meter Stadion-Cross

Schüler – M9: 1. Theo Utsch (ASC Weißbachtal) 5:10,4; 2. Leo Amstutz (TuS Kaan-Marienborn) 5:16,6 Minuten.

M8: 1. Maximilian Krönert (TuS Kaan-Marienborn) 5:10,9; 2. Yassin Cadi (VfB Wissen) 5:15,9. 

Schülerinnen – W9: 1. Joy Becker (WSG Bad Marienberg) 5:46,4.

W8: 1. Lenya Felbinger (ASC Weißbachtal) 5:15,6; 2. Daliah Kunze (ASC Weißbachtal) 5:34,0; 3. Hanne Giebeler (ASC Weißbachtal) 5:55,3. 

800 Meter

Schüler
 – M15:
1. Tom-Luca Krumm (ASC Weißbachtal) 2:30,1 Minuten.

M14: 1. Julius Semder (TuS Kaan-Marienborn) 2:50,9.

M13: 1. Finn Ginsberg (CLV Siegerland) 2:28,4; 2. Nechirvan Khalil (ASC Weißbachtal) 3:28,0.

M12: 1. Steffen Walkenbach (LG Sieg) 2:34,2; 2. Adrian Schlosser (TSG Biersdorf) 2:41,1; 3. Hendrik Hombach (VfB Wissen) 2:43,8.

M11: 1. Max Kober (DJK Betzdorf) 2:37,8; 2. Julius Hehn (DJK Betzdorf) 2:45,3; 3. Simon Renk (DJK Betzdorf) 2:59,6.

M10: 1. Lasse Bertelmann (ASC Weißbachtal) 3:10,4; 2. Daniel Halbe (DJK Herdorf) 3:12,5.

Schülerinnen

W15: 1. Emily Renk (DJK Betzdorf) 2:55,0; 2. Fiona Grisse (ASC Weißbachtal) 3:07,2.

W13: 1. Lilly Klöckner (TV Daaden) 2:35,3; 2. Tessa Felbinger (ASC Weißbachtal) 2:42,0; 3. Leni Körner (LG Sieg) 2:49,1. 

W12: 1. Paula Voigt (CLV Siegerland) 2:36,6; 2. Maja Cordes (LG Sieg) 2:44,5; 3. Leyla Cadi (VfB Wissen) 3:11,9. 

W11: 1. Luzia Schwan (DJK Betzdorf) 2:57,3; 2. Anna Charlotte Kölbach (VfB Wissen) 3:09,3; 3. Elisabeth Klews (TuS Kaan-Marienborn) 3:13,2. 

W10: 1. Nele Walkenbach (VfB Wissen) 3:06,3; 2. Mathilda Schneider (VfB Wissen) 3:09,6; 3. Amelie Schimmelpfennig (TV Allenbach) 3:10,9.

Alle ERGEBNISSE

31. Ausdauer-Cup 2019

1. Lauf:
33. Herdorfer Goetzelauf – 6.4.2019
Bericht / Fotos

2. Lauf:
15. Kirchener Stadtlauf – 4.5.2019
Bericht / Fotos

3. Lauf:
Deuzer Sparkassen Pfingstlauf – 8.6.2019
Bericht / Fotos

4. Lauf:
Mudersbacher Lauf
Rund um die Giebelwaldhalle – 15.6.2019
Bericht / Fotos

5. Lauf:
Molzbergstadionlauf über 5000 Meter – 9.8.2019
Bericht / Fotos

6. Lauf:
5. Wieland Waldlauf Wilnsdorf – 31.8.2019

7. Lauf:
17. Wissener Jahrmarktslauf – 21.9.2019

8. Lauf:
NEU: Wilnsdorfer Herbst-Waldlauf – 28.9.2019

9. Lauf: 
33. Hachenburger Löwenlauf – 19.10.2019

10. Lauf:
43. Südsauerlandlauf Wenden – 2.11.2019

Abschlussfeier/Cup-Siegerehrung
Freitag, 8. November 2019 – 19.30 Uhr
Breidenbacher Hof/Betzdorf

Ausdauer-Cup 2018

1. Lauf – 32. Herdorfer Goetzelauf
Bericht / Fotos I / Fotos II

2. Lauf – 14. Kirchener Stadtlauf
Bericht / Fotos

3. Lauf – 28. Deuzer Sparkassen-Pfingstlauf
Bericht / Fotos

4. Lauf – 10. Mudersbacher Giebelwaldlauf
4.   Lauf Rund um die Giebelwaldhalle
Bericht / Fotos

5. Lauf – Molzbergstadionlauf über 5000 Meter
Bericht / Fotos

6. Lauf – 4. Wieland Waldlauf Wilnsdorf (+Crossduathlon)
Bericht / Fotos

7. Lauf – 16. Wissener Jahrmarktslauf
Bericht / Fotos

8. Lauf – 03.10.2018:
Berglauf Emmerzhausen – ABGESAGT!!

8. Lauf – 32. Hachenburger Löwenlauf
Bericht / Fotos

9. Lauf – 03.11.2018:
43. Südsauerlandlauf Wenden – ABGESAGT!!

Ausdauer-Cup 2017

1. Lauf:   01.04.2017   Herdorf – Bericht / Fotos
2. Lauf:   06.05.2017  Kirchen – Bericht / Fotos
3. Lauf:   03.06.2017  Deuz – Bericht / Fotos Erwachsene /Fotos Kinder
4. Lauf:   17.06.2017   Mudersbach – Bericht / Fotos
5. Lauf:   25.08.2017  Molzberg – Bericht / Fotos
6. Lauf:   02.09.2017  Wilnsdorf – Bericht / Fotos
7. Lauf:   23.09.2017   Wissen – Bericht / Fotos
8. Lauf:   21.10.2017    Hachenburg – Bericht / Fotos
9. Lauf:   04.11.2017    Wenden – Bericht / Fotos I /Fotos II
10. Lauf:   10.11.2017   Cup-Abschlussfeier – Bericht & Fotos

Ausdauer-Cup 2016

1. Lauf: 12.03.2016 Herdorf – Bericht / Fotos
2. Lauf: 23.04.2016 Kirchen – Bericht / Fotos
3. Lauf: 14.05.2016 Deuz – Bericht / Fotos
4. Lauf: 18.06.2016 Mudersbach – Bericht / Fotos

5. Lauf: 08.07.2016 Molzberg – Bericht / Fotos
6. Lauf: 20.08.2016 Friesenhagen – Bericht / Fotos
7. Lauf: 03.09.2016 Wilnsdorf – Bericht / Fotos
8. Lauf: 01.10.2016 Wissen – Bericht / Fotos
9. Lauf: 15.10.2016 Hachenburg – BerichtFotos
10. Lauf: 22.10.2016  HTS-Volksbank-Tunnellauf Niederschelden –
Bericht Fotos I / Fotos II
11. Lauf: 05.11.2016 Wenden – Bericht / Fotos
18.11.2016 Cup Abschlussfeier

Ausdauer-Cup 2015 Endstand

Ausdauer-Cup 2015

1. Lauf – Herdorf: Bericht – Fotogalerie
2. Lauf – Kirchen: Bericht – Fotogalerie
3. Lauf – Deuz: Bericht – Fotogalerie

4. Lauf – Mudersbach: Bericht – Fotogalerie
5. Lauf – Friesenhagen: Bericht – Fotogalerie
6. Lauf – Molzberg: Bericht – Fotogalerie
7. Lauf – Wilnsdorf: Bericht – Fotogalerie
8. Lauf – Wissen: Bericht – Fotos 10 km – Fotos 5 km/Schüler
9. Lauf – Hachenburg: Bericht – Fotos
10. Lauf – Wenden: Bericht – Fotos Schüler – Fotos 5 und 10 km 

Abschlussfeier Ausdauer-Cup 2015


Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung zu. Weitere Informationen über die Cookies die gesetzt werden, findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen